Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Friedericka Büscher wird „Weinkönigin“
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Friedericka Büscher wird „Weinkönigin“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 16.10.2013
Mit verbunden Augen müssen die Kandidatinnen die von Heike Sareyka (rechts) und Angela Roth (links) gereichten Düfte erkennen. wk Quelle: Michael Werk
Anzeige
Bückeburg

 Per Zufallsprinzip wurden hierzu drei Teilnehmerinnen ausgewählt, die mit verbundenen Augen möglichst viele von insgesamt zehn unterschiedlichen Düften – von Wein über Petersilie bis hin zu Parfüm – erkennen mussten.

 Die beiden erfolgreichsten Damen traten dann in einer zweiten Runde gegeneinander an. Die Aufgabe in diesem Fall: diverse zum herbstlichen Thema passende kleine Dinge wie etwa Kastanien und Weintrauben mit den Händen erfühlen. Am Ende war es Friedericka Büscher, die sich vor Jutta Bohmeier und Irmgard Müller den Wanderpokal in Form eines originalen „Rüdesheimer Prinzessinen-Weinkelchs“ sichern konnte. Dafür gab es vom dabei sitzenden Hofstaat viel Applaus.

 Für die Unterhaltung der feiernden Senioren sorgte ferner ein von Sareyka und deren Mitarbeiterin Angela Roth gespielter, die „Loreley“-Sage persiflierender Sketch sowie der Musiker Ralf Diehl (Keyboard und Akkordeon). wk

Anzeige