Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Fußgänger vor Imbiss angefahren

Hasengarten Bückeburg Fußgänger vor Imbiss angefahren

Vor dem Imbiss einer Fleisch- und Wurstwarenfabrik am Hasengarten in Bückeburg ist am Donnerstag, gegen 12.30 Uhr, ein Fußgänger von einem Auto angefahren worden. Der Verursacher entfernte sich nach dem Zusammenstoß mit dem 31-jährigen Rintelner unerlaubt von der Unfallstelle.

Voriger Artikel
BfB/WIR/FDP gegen Auflagen für Heizstrahler
Nächster Artikel
Kennzeichenpaar gestohlen
Quelle: pr.

BÜCKEBURG. Der Rintelner wurde von dem Fahrer eines silbernen Audi, vermutlich ein Modell der Q-Reihe, mit dem rechten vorderen Kotflügel am Knie verletzt.

Nach Angaben des Verletzten wollte dieser nach dem Unfall mit dem Autofahrer sprechen und klopfte an die Scheiben des Fahrzeuges, der vor dem Imbiss einparkte.

Der auf etwa 50 Jahre geschätzte Autofahrer gestikulierte nur wild im Fahrzeug, parkte wieder aus und fuhr ohne auszusteigen davon.

Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und Unfallflucht. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg