Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
GVH-Tarif: Landkreis soll Rückgrat zeigen

Große Enttäuschung bei Senioren-Union GVH-Tarif: Landkreis soll Rückgrat zeigen

Mit „großer Enttäuschung und völligem Unverständnis“ hat die Senioren-Union Bückeburg die Meldung der Region Hannover aufgenommen, dass der für den 1. Januar 2016 angekündigte günstige GVH-Tarif für Einzeltickets nicht realisiert wird.

Voriger Artikel
Stadtjugendfeuerwehr feiert Auftakt des Zeltlagers später als geplant
Nächster Artikel
Unfallschaden erst zu Hause bemerkt

Der günstige GVH-Tarif kommt nicht zum 1. Januar.

Quelle: rg

Bückeburg. Wie der Vorsitzende Friedel Pörtner dazu mitteilte, habe sich seine Organisation in der Vergangenheit immer „sehr intensiv und mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln wie Gesprächen mit Vertretern des Regionalverbandes und offiziellen Repräsentanten dafür eingesetzt, dass dieser Tarif für alle Bewohner des Landkreises realisiert wird – und zwar mit voller Unterstützung des Landes Niedersachsen.“

 Erfreulich sei, dass der Landkreis an seiner Zusage festhalte, 338 000 Euro pro Jahr für dieses Projekt bereit zu halten und sich aktiv in den weiteren politischen Willensbildungsprozess einzubringen. Es bleibe zu wünschen und zu hoffen, dass die politisch Verantwortlichen des Landkreises „genügend Rückgrat“ zeigten, dass dies Projekt „baldmöglichst“ unterschriftsreif gemacht und damit einen einvernehmlichen Wunsch der Bewohner des Landkreises erfüllt werde.  r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Schaumburg

Der Landkreis Schaumburg subventioniert die für Anfang 2016 geplante Ausweitung des günstigen GVH-Bahntarifs auf Einzeltickets. Einstimmig hat der Kreistag am Dienstag beschlossen, dafür jährlich 338 000 Euro zur Verfügung zu stellen.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg