Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Gefährliches "Kokeln"

Gutenbergstraße Gefährliches "Kokeln"

Mittlerweile ermittelte Kinder und Jugendliche sind dafür verantwortlich, dass durch unbedachtes „Kokeln“ ein Feuer im Nahbereich zu einem Mehrfamilienhaus in der Bückeburger Gutenbergstraße entstanden ist.

Voriger Artikel
Trickbetrüger scheitert
Nächster Artikel
Nach Gottesdienst bestohlen
Quelle: pr.

Bückeburg. Am Sonntag, gegen 20.20 Uhr, löschten Anwohner einen brennenden Pappkarton und einen Kunststoffeimer im Außenbereich eines Kellereinganges, die die Verursacher brennend zurückgelassen hatten. Eine Gefahr für das Wohngebäude hat nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht bestanden.

Dennoch hat der Kriminalermittlungsdienst Ermittlungen in einem Brandfall aufgenommen. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg