Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Gesang und Leberkäs
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Gesang und Leberkäs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 28.09.2013
Der Männergesangverein bringt den Senioren ein Ständchen. Quelle: mig
Anzeige
Bückeburg

 Zum Abendbrot gab es bayerischen Leberkäse, Schweinebauch, Sauerkraut und Laugengebäck. Da die Veranstaltung am Welt-Alzheimer-Tag stattfand, nutzte Dirk Tiemann die Gelegenheit, über den eigenen Umgang mit Demenzkranken zu informieren. Viele Angehörige, so der Heimleiter, seien überrascht, dass sich der Gesundheitszustand von Demenzkranken unerwartet bessert. Die Kranken fühlten sich hier oftmals mehr „zu Hause“ als in der eigenen Wohnung. Die Gründe dafür seien vielfältig und reichten von der stressfreien und familiären Atmosphäre bis hin zur würdevollen, fürsorglichen Behandlung. Geistig verwirrte Bewohner könnten sich frei bewegen und das nicht nur auf einer eigenen Station. Die Demenzkranken bleiben also nicht unter sich, sondern begegnen Besuchern und anderen Heimbewohnern.

 Ebenfalls ein wichtiger Punkt ist laut Tiemann, dass Vorlieben und Biografien ernst genommen werden. „Wir betreuen integrativ“, sagt der Heimleiter, „dafür muss man sich natürlich viel Zeit nehmen.“

 Aktuell leben 70 Bewohner im Evangelischen Altersheim. Betreut werden sie von 52 Mitarbeitern. mig

Anzeige