Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Gewerbe und Mehrzweckhalle
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Gewerbe und Mehrzweckhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 23.01.2016
Die Nachnutzung des „riwi“-Geländes soll durch die Aufstellung eines Bebauungsplanes geregelt werden. Quelle: bus
Anzeige
Bückeburg (bus)

Der Ziegelei-B-Plan nimmt die Nachnutzung der Gebäude und des Grundstücks des ehemaligen Dienstleisters „riwi“ am von der Hannoverschen Straße abzweigenden Ziegeleiweg in den Fokus. Dort verlangen die Konzeptionen eines Investorenteams (wir berichteten) die Überprüfung und Anpassung der planungsrechtlichen Vorgaben. Die derzeitige Darstellung weist das etwa 1,3 Hektar umfassende Areal als „gemischte Baufläche“ aus. Überlegungen des Investorenteams zielen auf die gewerbliche Nachnutzung der bestehenden Büro- und Gewerbehallen ab.

 Da auf dem nördlichen, zurzeit ungenutzten Grundstücksteil Entwicklungspotenzial vorhanden ist, könnte dort zudem eine Multifunktionshalle errichtet werden, die sowohl sportlichen als auch kulturellen Zwecken dienen könnte. BUA-Vorsitzender Bernd Insinger bekräftigte auf Nachfrage, dass das Gelände im Rahmen des Baugenehmigungsverfahrens auf Altlasten untersucht werden wird und eine Lärmentwicklung in Richtung des Siedlungsgebietes „Höppenfeld“ vermieden werden soll. bus

 Die Nachnutzung des „riwi“-Geländes soll durch die Aufstellung eines Bebauungsplanes geregelt werden.

Anzeige