Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Gläubigerversammlung der Neschen AG
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Gläubigerversammlung der Neschen AG
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 01.10.2015
Anzeige
Bückeburg

Weit mehr als 100 Gläubiger werden im Großen Rathaussaal zu den nicht öffentlichen Sitzungen erwartet.

Auf Eigenantrag, der im April gestellt worden ist, hatte das Insolvenzgericht am 1. Juli das Insolvenzverfahren über die beiden Gesellschaften eröffnet und Arndt Geiwitz (unter anderem Schlecker-Insolvenzverwalter) zum Sachwalter bestimmt. Grund für den Insolvenzantrag waren bestehende Verbindlichkeiten aus einem alten Kreditvertrag, die das Unternehmen nicht begleichen kann, sodass keine positive Fortbestehensprognose mehr ausgestellt werden konnte. In den heutigen Bericht- und Prüfungsterminen wird die Schuldnerin Bericht erstatten und der Sachwalter seine Stellungnahme abgeben. Außerdem werden die angemeldeten Forderungen geprüft. Zudem entscheiden die Gläubiger über die Person des Sachwalters sowie die Einsetzung beziehungsweise Beihaltung und Besetzung des Gläubigerausschusses.

Weitergehende Entscheidungen werden nach Ansicht von Beobachtern nicht erwartet, insbesondere nicht über den Verkauf von Neschen, wo Mitte August mit Zustimmung des Sachwalters und des Gläubigerausschusses der Verkaufsprozess eingeleitet worden ist. Mit dem Verkaufserlös sollen die Forderungen der Gläubiger beglichen werden. rc

Anzeige