Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Grindel verurteilt Anschlag auf BVB-Bus
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Grindel verurteilt Anschlag auf BVB-Bus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:04 22.04.2017
DFB-Präsident Reinhard Grindel (Zweiter von rechts) auf dem Podium der Expertenrunde beim VfL-Vereinsforum in Bückeburg. Quelle: hga
Anzeige
Bückeburg

 Grindel äußerte sich auch zum Anschlag auf den Bus von Borussia Dortmund: „Das ist ein furchtbares und ruchloses Verbrechen und zeigt, dass es Menschen in unserer Gesellschaft gibt, für die das Leben keinen Wert hat. Das ist bedrückend. Und es wird noch deutlicher, wie viel Glück Spieler und sportliche Leitung gehabt haben, denn es ist ganz klar, dass es der Täter auf den Tod der Spieler abgesehen hatte.“

Eine ausführliche Berichterstattung zu der Veranstaltung beim VfL gibt es am Montag in den SN und auf sn-online.de.

Bückeburg Stadt Kempf tritt nicht wieder an - Wegen Unstimmigkeiten

Hermann Kempf wird nicht mehr für den Vorsitz des Bückeburger CDU-Stadtverbandes kandidieren. Das hat er im Vorfeld der Hauptversammlung angekündigt, die am Donnerstag, 27. April, stattfinden wird. Zu den Gründen mochte er sich im Anschreiben zu der Einladung nicht äußern.

21.04.2017
Bückeburg Stadt Jubiläumskonzert - Die Beste

Orgelbauer Rudolf Janke genießt beim Jubiläumskonzert in der Stadtkirche sein „liebstes Kind“. Er hat den 20. Geburtstag „seiner“ Orgel aus der ersten Reihe beobachtet. Als Ehrengast war er an diesem Tag nach Bückeburg gekommen, um das Konzert mitzuerleben und „um zu hören, wie meine Orgel klingt“.

23.04.2017
Bückeburg Stadt Projekt des Landkreises - Klimaschutz als Schulfach

Die „Generation der Energiewende“ wird für den zukunftsfähigen Umgang mit unseren Ressourcen sensibilisiert. Dazu hat der Landkreis das Projekt „Klimaschutz macht Schule: Klimaschutz und nachhaltiger Ressourceneinsatz an Schaumburger Schulen“ auf den Weg gebracht.

23.04.2017
Anzeige