Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Hühnerküken in der „Arche Noah“ geschlüpft

„Noah“ begeistert alle Hühnerküken in der „Arche Noah“ geschlüpft

Große Aufregung in der Kindertagesstätte „Arche Noah“: Dort ist ein Hühnerküken aus dem Ei geschlüpft. Dicht umlagert war die mit Stroh, Futter, Wasser und Wärmelampe ausgestattete Holzkiste, in die das kleine, gelbe „Federknäuel“ umgesetzt wurde, nachdem es in einem Brutkasten in der Kita das Licht der Welt erblickt hatte.

Voriger Artikel
Experten informieren über Risiken bei Photovoltaikanlagen
Nächster Artikel
Bach-Konzert in der Bückeburger Stadtkirche

Für die Kinder Lisa (von links) Imran und Elija ist es ein besonderer Moment, als sie das Küken „Noah“ fürs Zeitungsfoto präsentieren dürfen.

Quelle: wk

Bückeburg. Und nachgelassen hat das Interesse der Kinder noch nicht, wenngleich das Hühnerküken mittlerweile fast schon ein bisschen zur „Belegschaft“ gehört.

 „Die Kinder sind ganz begeistert und gucken jeden Tag, wie es dem Küken geht“, berichtet Ulrike Sülflow, Leiterin der „Arche Noah“. Jetzt seien alle gespannt darauf, ob noch weitere Küken schlüpfen, denn einige befruchtete Hühnereier seien in dem Brutkasten noch vorhanden.

 „Vom Ei zum Küken“ haben die Erzieherinnen das mit thematisch passenden Vorlesestunden und Kreativangeboten einhergehende Projekt genannt, mit dem sie den Jungen und Mädchen nahebringen möchten, woher eigentlich die Hühner stammen, die auch heute noch auf manchen Bauernhöfen anzutreffen sind. Unterstützung erhalten sie dabei von Jörn Peter aus Scheie, der nicht nur Hühner, sondern auch Enten und Gänse hält. Er war es auch, der der Kindertagesstätte (Kita) leihweise den Brutkasten inklusive der befruchteten Eier zur Verfügung gestellt hat, aus denen als Erstes das von den Kindern treffenderweise „Noah“ getaufte Küken geschlüpft ist.

 Bei Geflügelhalter Peter wird der Vogelnachwuchs dann auch aufwachsen und ein hoffentlich glückliches Hühnerleben führen. Bis dieser Umzug ansteht, kümmert sich allerdings die Erzieherin Svenja Peter um die in der Kita schlüpfenden Küken, die sich, wie Sülflow im Gespräch mit unserer Zeitung bemerkte, ebenfalls sehr gut mit diesen Tieren auskennt. wk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg