Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Hüttenzauber mit buntem Programm

Bückeburg / Stadtmarketing Hüttenzauber mit buntem Programm

Die 2015er Ausgabe des vom Bückeburger Stadtmarketing auf die Beine gestellten „Hüttenzaubers“ hat im Vorfeld für strahlende Gesichter bei den Verantaltern gesorgt. Alle Hütten sind bereits ausgebucht.

Voriger Artikel
Brandenburger Tor aus 10.000 Hufeisen
Nächster Artikel
Kneipennacht füllt Bückeburger Wirtshäuser

Bettina Remmert (vorne, von links), Beate Koß und Nadine Korinth sowie weitere Vertreter von Stadtmarketing und Sparkasse kündigen den „Hüttenzauber“ an.

Quelle: bus

Von Herbert Busch

Bückeburg. Während der Vorstellung des von Freitag, 27. November, bis Sonntag, 13. Dezember, dauernden Vergnügens in der Sparkasse Schaumburg brachten Bettina Remmert, Beate Koß und Nadine Korinth ihre Vorfreude zum Ausdruck. Erstmals seit Langem seien alle Hütten ausgebucht, und ebenfalls zum ersten Mal reiche die Veranstaltungsfläche über die Braustraße hinaus.

 Die Besucher erwartet sowohl hinsichtlich der Anbieter als auch mit Blick auf das Programm ein abwechslungsreiches Angebot. Zu den Beschickern zählen außer vielen kunsthandwerklichen Unternehmen Experten für Adventsleckereien und der eine oder andere Schaustellerbetrieb.

 Im Rahmenprogramm gibt es ein Wiedersehen mit Liedermacher Reinhard Horn, der es bestens versteht, die Welt mit Kinderaugen zu sehen. „Es ist mir wichtig, die Mädchen und Jungen zu verstehen und in den Mittelpunkt zu stellen, sie sind die Zukunft“, sagt Horn. Freuen können sich Gäste zudem auf Lore Lei, die dem Publikum unter dem Motto „Deutscher Pop mit Seele“ traditionelle Adventslieder, Christmas-Swing, Filmmusik und Kostproben aus ihrem aktuellen Album „Winterkind“ serviert.

 In der „Vereinshütte“ stellen sich im Tageswechsel unterschiedliche Gruppen und Gemeinschaften vor. In der Hütte des Familienbündnisses gibt es Infos und Unterhaltung von, über und mit angeschlossenen Einrichtungen und Verbänden.

 Viel Aufmerksamkeit wird die Verlosung der Marketingsparte „Handel aktiv“ auf sich ziehen, in der als erster von 1000 Preisen ein Elektroroller im Wert von 3500 Euro auf den Hauptgewinner wartet. Des Weiteren werden in der für den Schlusssonntag ab 19 Uhr vorgesehenen Verlosung ein Reisegutschein (Gegenwert 1500 Euro), ein Mountainbike (1300 Euro) und ein Fernseher (1000 Euro) ausgeschüttet. Die Hauptgewinne können gegenwärtig im Hauptgebäude der Sparkasse an der Bahnhofstraße in Augenschein genommen werden.

 Hinzu kommt, dass der „Zauber“ von einem Kinder-Malwettbewerb begleitet wird. In der Mädchen und Jungen im Alter von drei bis zehn Jahren vorbehaltenen Konkurrenz sind selbst gemalte Bilder gefragt, die dem Weihnachtsmann eine Freude bereiten. Die Gewinner werden im Rahmen der Tombola-Ziehung bekannt gegeben.

 Darüber hinaus wird es einen Auftritt der Hüttenzauber-Legende „Big Mama“ geben. Für den Auftritt der charismatischen Sängerin zeichnet das „Bistro“ verantwortlich.

Das Programm:

# Freitag, 27. November: 16.30 Uhr Kota Brass, Eröffnung durch den Bürgermeister, 17.30 Uhr „Die letzte wirkliche Weihnachtsüberraschung“, Stand Bilche am Bücki.

# Sonnabend, 28. November: Ab 11 „Die letzte wirkliche Weihnachtsüberraschung“, Bilche. 15 bis 17 Uhr „Die Csellos“. 18.10 Uhr Turmblasen vor der Stadtkirche.

# Sonntag, 29. November: „Die letzte wirkliche Weihnachtsüberraschung“, Bilche. 15 Uhr Versteigerung mit Bürgermeister Reinerr Brombach: „VfL Bückeburg fördert die Aktion Schaumburger Weihnachtshilfen“.

# Montag, 30. November: 16 bis 18 Uhr Märchen zum Schmunzeln und Träumen, Zelt am Bücki.

# Dienstag, 1. Dezember: von 16 bis 18 Uhr Singgemeinschaft.

# Mittwoch, 2. Dezember: 17 Uhr Weihnachtslieder mit Lore Lei.

# Donnerstag, 3. Dezember: 16.30 Uhr Lesung mit Frau Szrama: „Das kleine blaue Auto – eine weihnachtliche Geschichte für die ganze Familie“. 17.30 Uhr Stadtrundgang mit dem Nachtwächter.    

# Freitag, 4. Dezember: 16 bis 18 Uhr Märchen zum Schmunzeln und Träumen, Zelt am Bücki. 17 Uhr Rio die Band.

# Sonnabend, 5. Dezember: Ab 16 Uhr Frank und seine Esel. 16 bis 18 Uhr „Dryklang“ – Akkordeon und Kontrabass. 18.10 Uhr Turmblasen vor der Stadtkirche.

# Sonntag, 6. Dezember: 16 bis 17.30 Uhr kommt der Nikolaus. 15.30 bis 19 Uhr Musik mit Champagne.

# Montag, 7. Dezember: 16 Uhr Kindermusiker Reinhard Horn mit der Kinderkantorei.

# Dienstag, 8. Dezember: 16 bis 18 Uhr Märchen zum Schmunzeln und Träumen, Zelt am Bücki.

# Mittwoch, 9. Dezember: 12 Uhr Grütze-Essen zugunsten von „Brot für die Welt“. 16 bis 17 Uhr Band Akademie der Musikschule Schaumburger Märchensänger. 17.30 Uhr „Big Mama & the Golden Six“.

# Donnerstag, 10. Dezember: 17.30 Uhr Stadtrundgang mit dem Nachtwächter.

# Freitag, 11. Dezember: 15 bis 16 Uhr Musik mit der Freien Christengemeinde Krainhagen.

# Sonnabend, 12. Dezember: 15 bis 15.30 Uhr Schaumburger Jugendchor Konzertchor. 16 Uhr Frank und seine Esel. 18.10 Uhr Turmblasen vor der Stadtkirche

# Sonntag, 13. Dezember: 16 Uhr Hüttenzauber mit DJ. 19 Uhr Verlosung des Vereins Bückeburger Stadtmarketing.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg