Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
„Immer wieder ein Gänsehautmoment“

Bückeburg / Bruno-Petzke-Lauf „Immer wieder ein Gänsehautmoment“

Er gilt als einer „der schönsten Läufe in Schaumburg“, und er hat eine lange Tradition: Zum 35. Mal steht am Sonntag, 5. Oktober, der Bruno-Petzke-Lauf an.

Voriger Artikel
Offenes Ohr für Anliegen der Bürger
Nächster Artikel
Wieder kreativ weiterarbeiten

Freuen sich auf den Startschuss: Michael Franke (Mitorganisator „Five Friends Events“, von links), Nils Vogt (Marktbereichsleiter Volksbank in Schaumburg), Jürgen Henze (Mitorganisator „Five Friends Events“) und Martina Tellermann (Volksbank).

Quelle: mig

Bückeburg. Bückeburg. Es ist schon ein tolles Bild, das sich den Zuschauern einmal jährlich auf dem Bückeburger Marktplatz bietet. Die Teilnehmer stehen dicht gedrängt – dann, Punkt 10 Uhr, der Startschuss. Ein Pulk stürzt durch das Schlosstor, hinein in den herbstlichen Park. Durchs bunte Laub geht es in Richtung Mausoleum, immer angefeuert vom Publikum.

„Der Bruno-Petzke-Lauf ist mein persönlicher Lieblingslauf“, sagt Jürgen Henze, der wie Sven Spiek, Michael Franke, Iris Heisterhagen und Janine Spiek dem Organisationsteam „Five Friends Events“ angehört. „Die Route macht den Lauf zu einem der schönsten der Schaumburger Laufserie, er hat viel Ambiente“, ist sich der Mitorganisator sicher.

Er könne es eigentlich kaum glauben, dass der Lauf vor Jahren fast „über die Wupper“ gegangen sei. „Für mich ist es immer wieder ein Gänsehautmoment, wenn der Start der Schüler ansteht und die Eltern ihre Schützlinge anfeuern. Das entschädigt für die ganze Arbeit, die wir in der Vorbereitung leisten müssen.“

In diesem Jahr sieht das Programm folgende Läufe vor: einen Zehn-Kilometer- sowie einen Fünf-Kilometer-Lauf, einen Fünf-Kilometer-Nordic-Walking-Lauf, einen Zwei-Kilometer-Lauf für Jungen und Mädchen und einen 300-Meter-Bambini-Lauf. Dazu kommt ein Firmenlauf. „Jede Firmenmannschaft besteht aus drei Läufern, wobei auch Mixed-Teams erlaubt sind“, erklärt Iris Heisterhagen die Anforderungen.

Ebenfalls in den Lauf eingebunden sind auch in diesem Jahr die Schulen. Die drei Schulen mit der prozentual höchsten Teilnehmerzahl bekommen Preisgelder, die die Volksbank in Schaumburg gestiftet hat. „Sport ist gesund, und darüber hinaus können die teilnehmenden Jungen und Mädchen ihren Mitschülern und ihrer Schule etwas Gutes tun“, sagt Marktbereichsleiter Nils Vogt. Alle Teilnehmer, die sich über eine Schule anmelden, zahlen nur drei Euro Startgebühr. Den Differenzbetrag übernimmt das Organisations-Team. Darüber hinaus bekommt jeder Starter ein Startpaket und ein kleines Geschenk.

Gefördert wird der Lauf von der Volksbank in Schaumburg, e.on, dem E-Center Ralf Fabig, der DAK Gesundheit und der Gärtnerei Engel & Engelke. Infos zum Lauf gibt es bei Jürgen Henze, Telefon (05152) 526367 und E-Mail juergen@fivefriendsevents.de

Eine Online-Anmeldung steht unter www.brunopetzkelauf.com zur Verfügung. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag bis eine Stunde vor Start möglich (Gebühr: drei Euro). Die normalen Startgebühren betragen für Erwachsene sieben Euro, für Jugendliche fünf Euro, der Bambini-Lauf ist gratis. mig

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg