Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Innerstädtisches Tanzstudio zu laut?

Bückeburg Innerstädtisches Tanzstudio zu laut?

Der Verwaltungsausschuss hat bei seiner Sitzung den Widerspruch eines Bewohners der Bückeburger Innenstadt gegen eine Genehmigung der Verwaltung zum Betrieb eines Tanzstudios in unmittelbarer Nähe des Widerspruchführers zurückgewiesen.

Voriger Artikel
Ganz wie früher
Nächster Artikel
Die Tafel ist jetzt weiß
Quelle: Symbolfoto

Bückeburg. Entsprechende Informationen dieser Zeitung bestätigte Bürgermeister Reiner Brombach auf Anfrage. Der Beschwerdeführer fühlt sich durch den Lärm des Tanzstudios gestört. Er hat nun nach Auskunft Brombachs innerhalb eines Monats die Möglichkeit, Klage vor dem zuständigen Verwaltungsgericht in Hannover einzulegen.

Wie Brombach ausführte, sei die Genehmigung für das Betreiben eines Tanzstudios im Bereich der Parkpalette neben einer Passage, die in den oberen Bereich der Langen Straße und damit der Fußgängerzone führt, mit gewissen Auflagen erteilt worden. So seien die Fenster geschlossen zu halten und weitere, kleinere Details zu erfüllen gewesen. Diese Auflagen habe der Betreiber des Studios nach den Beobachtungen der Stadt eingehalten.

Der Nachbar, der im Gebäude unmittelbar neben dem Tanzstudio im Bereich der oberen Langen Straße wohnt, fühlte sich dennoch durch den Lärm gestört und legte bei der Stadt Widerspruch gegen den Genehmigungsbescheid der Verwaltung ein. Diese holte eine gutachterliche Stellungnahme zu den Lärmimmissionen ein – keine Livemessungen, sondern Berechnungen, wie es bei Lärmgutachten in der Regel gehandhabt wird. Das Gutachten sei zu dem Schluss gekommen, dass es mit den bereits erteilten Auflagen keine Bedenken gegen den Betrieb des Tanzstudios gebe, teilte die Stadt mit. Die Genehmigung sei rechtens, der Klageweg offen. rc

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg