Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Inszenierungen von legendärem Ruf
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Inszenierungen von legendärem Ruf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 19.10.2013
 November 1987: Bückeburger Märchenspiel mit Jessica Blume als Aschenputtel und Monika Völkening als böser Stiefschwester. Quelle: jp
Anzeige
Bückeburg

Die Inszenierung bekannter Grimm’scher Märchen wie „Aschenputtel“, „Rumpelstilzchen“ oder „Schneeweißchen und Rosenrot“ auf der Bühne im Rathaussaal faszinierten ganze Kinder-Generationen. Aus dem gesamten Landkreis kamen Schulklassen und Kindergartengruppen, um in der Vorweihnachtszeit in die Märchenwelt abzutauchen.

 Bis Ende der Achtziger hatten die Aufführungen, die stets mit Bückeburger Kindern und Jugendlichen als Darsteller und Musiker einstudiert wurden, in der Vorweihnachtszeit ihren festen Platz im Terminkalender des Kulturvereins. An diese Tradition wollen nun Jessica Blume und Miriam Heinze anknüpfen: Zusammen mit Schauspieler und Autor Jens Wassermann wollen sie der Legende als „Schaumburger Märchenspiel“ neues Leben einhauchen. jp

Bückeburg Stadt Bückeburg / Märchenspiel - Zurück zu den Wurzeln

Für Jessica Blume ist das Engagement eine Begegnung mit der eigenen Bühnenvergangenheit: Als Schülerin stand die theater- und gesangsbegeisterte Bückeburgerin unter der Regie von Peter Klein und Manuela Weiß bereits in diversen Rollen Grimm’scher Märchenfiguren auf den Brettern des Bückeburger Rathaussaales.

19.10.2013
Bückeburg Stadt Bückeburg / Bundesjugend-Vergleichsfliegen - Die optimale Platzrunde

Allein schon die Qualifikation für das Bundesjugend-Vergleichsfliegen zu schaffen, war Ende August ein großer Erfolg für den Flugschüler Christian Barton vom Luftsportverein (LSV) Bückeburg Weinberg.

18.10.2013

Die Premiere im vorigen Jahr war ein großer Publikumserfolg – am Sonnabend, 19. Oktober, gibt es eine Neuauflage: Zehn Bückeburger Gastronomen laden zur Nacht der Livemusik ein.

18.10.2013
Anzeige