Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Investition in bessere Ausrüstung
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Investition in bessere Ausrüstung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 15.10.2017
Quelle: dpa
Anzeige
BÜCKEBURG.

Da die Schutzkleidung der Bückeburger freiwilligen Feuerwehren teilweise zehn Jahre und älter ist, bestand Bedarf, die technische Weiterentwicklung mit zu nutzen. In Zusammenarbeit mit der Stadt Bückeburg wurde eine Arbeitsgruppe gegründet, die sich mit der Neubeschaffung der Schutzkleidung befasste.

 „Wir haben in mehreren Treffen einen Anforderungskatalog für Schutzkleidung erstellt, da es um die Sicherheit unserer ehrenamtlichen Einsatzkräfte geht“, so Stadtbrandmeister Marko Bruckmann. In einer Testphase haben die Einsatzkräfte verschiedene Modelle ausprobiert und bei realen Einsätzen getestet, bevor sich die Feuerwehr für ein Modell entschied.

In drei Etappen

 Die Gesamtkosten für die neue Schutzkleidung belaufen sich auf 120.000 Euro, verteilt über mehrere Jahre. Die Beschaffung wird in drei Etappen erfolgen. Die erste Lieferung wurde bereits an die Schwerpunktwehr Bückeburg-Stadt sowie an einen Teil der Stützpunktwehr Meinsen-Warber-Achum ausgeliefert.

 Außerdem wurden aufgrund geänderter DIN-Normen die Schutzhelme, die nicht atemschutztauglich sind, ausgetauscht.

Anzeige