Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Junge Leutegern gesehen
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Junge Leutegern gesehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 15.11.2013
Carolin Picht (links) spendet zum ersten Mal Blut. Quelle: bus
Anzeige
Bückeburg

Die Remise war sechsmal Treffpunkt der mit dem Blutspendedienst Springe organisierten Aderlass-Aktionen, einmal fungierte das Unternehmen „Bauerngut“ als Gastgeber. Den Abschlusstermin besuchten auch Carolin Picht und Genia Knoop. Picht stellte ihr Blut dem DRK erstmals zur Verfügung, was Gerstenberg ganz besonders freute. „Bei uns ist jeder gern gesehen, aber die Teilnahme von jungen Leuten stellt sicher, dass wir unsere Aufgaben auch in Zukunft erfüllen können“, merkte die Vorsitzende stellvertretend für rund 30 ehrenamtlich engagierte Rotkreuzler an.bus

Friedrich Wilhelm Mosebach, Heimatforscher und Mitbegründer des Museums in Bückeburg, hat im Mittelpunkt einer Veranstaltung für Kinder gestanden, die unter dem Motto „Lese-Uni trifft Kultur – wir gehen raus“ das Museum besuchten.

15.11.2013

Einen bestens aufgelegten Geschäftsführer des Klinikums Schaumburg haben rund 60 Zuhörer eines Vortrags der Bückeburger Senioren-Union (SU) erleben können. Claus Eppmann – sichtlich erfreut über den Baubeginn in Vehlen – informierte im „Alten Forsthaus“ eingehend über das geplante Detailkonzept und die angepeilte Inbetriebnahme im ersten Halbjahr 2016.

15.11.2013

Die Belange des Brandschutzes lässt sich die Stadt Bückeburg auch im kommenden Jahr ein hübsches Sümmchen Geld kosten. Im Etatentwurf für das Haushaltsjahr 2014 steht der Betrag von 84700 Euro an Einnahmen auf der Ausgabenseite einem Betrag von 494300 Euro gegenüber. Damit beträgt der Zuschussbedarf knapp 410000 Euro. Gleichwohl wird die Stadt auch im neuen Jahr investieren.

15.11.2013
Anzeige