Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Karossen fürs Grobe und für den Boulevard: Autoschau am Schloss
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Karossen fürs Grobe und für den Boulevard: Autoschau am Schloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 17.08.2011
Ein Hingucker: der Jaguar E. © pr.
Anzeige

Bückeburg (r). Am dem Sitz des Hauses Schaumburg-Lippe können die Besucher als besondere Highlights den neuen Range Rover Evoque und den Klassiker Jaguar E-Type bestaunen. Zudem unterstützen Jaguar und Land Rover das Deutsche Rote Kreuz sowie das Forschungsinstitut Senckenberg. Beide werden sich auf Schloss Bückeburg mit eigenem Pavillon präsentieren.

Mit einem umfangreichen Rahmenprogramm bietet die Schlössertour Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie. Dazu zählt neben Essen und Livemusik auch ein Programm speziell für Kinder: In der Traummanege werden Artistik sowie Zauberei erlernt und beim „Kids TV“ können sich die Kinder als Regisseure, Kameraleute und Schauspieler versuchen. Die ganz Kleinen verwandeln sich beim Fantasieschminken in bunte Fabelwesen.

Auch den Jaguar- und Land Rover-Liebhabern wird Besonderes geboten: Der neue Range Rover Evoque kommt zwar erst diesen Herbst in den Handel, kann aber schon vorab und exklusiv auf der Schlössertour in Augenschein genommen werden. Der Klassiker Jaguar E-Type ist der wohl berühmteste Sportwagen aller Zeiten, er feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag und erstrahlt in neuem alten Glanz auf Schloss Bückeburg.

Weiterer Höhepunkt des abwechslungsreichen Programms bildet die Präsentation der aktuellen Modelle von Land Rover und Jaguar. Den gesamten Tag stehen den Besuchern alle aktuellen Modelle für Probefahrten in der schönen Umgebung von Schloss Bückeburg zur Verfügung und können auch auf dem erlebnisreichen Offroad-Parcours getestet werden. Ergänzend zur Probefahrt erfahren Interessenten in markenspezifischen Pavillons und Ausstellungen alles Wissenswerte über die britischen Traditionsmarken.

Das bunte Rahmenprogramm für die ganze Familie beginnt um 11 Uhr. Die Kosten für die Teilnahme an der Veranstaltung betragen inklusive Catering 40 Euro pro Person. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren zahlen 20 Euro. Von den Teilnahmegebühren gehen jeweils fünf Euro als Spende an das Deutsche Rote Kreuz.

Anzeige