Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Kletterer auf Drogen

Verdächtige am Palais Kletterer auf Drogen

Ein verdächtiges Quartett hat die Polizei an der Rückseite des Bückeburger Palais gestellt. Weil mindestens zwei aus der Gruppe entlang der Fassade auf einen Balkon geklettert sein sollen, kontrollierten die Beamten die Schaumburger und fanden dabei ein Rauchgerät, Pillen und Marihuana.

Voriger Artikel
Zwei Räder, vier Straftaten
Nächster Artikel
Kein konkreter Tatverdacht

Symbolbild

Quelle: pr

Bückeburg. An der Herminenstraße sind die vier Personen um 14.50 Uhr überprüft worden. Sie sollen sich auf einem Balkon und einer erhöhten Terrasse des Palais aufgehalten haben. Darunter fand sich eine 27-jährige Bückeburgerin in Begleitung von drei Männern im Alter von 25 bis 30 Jahren, die aus Bückeburg, Lauenau und Obernkirchen stammten.

Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Hausfriedensbruch sind gegen die Verdächtigen eingeleitet worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg