Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Kradfahrer verstorben
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Kradfahrer verstorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 30.04.2015
Anzeige
Bückeburg (rc)

Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der Bückeburger mit seinem Kraftrad die Maschstraße in Richtung Pulverstraße und passierte den Kreuzungsbereich der Bahnhofstraße bei Grünlicht. Vermutlich wurde der vorfahrtberechtigte Kradfahrer vom entgegenkommenden Wagen eines 21-jährigen Mannes aus Porta Westfalica übersehen, der ebenfalls bei Grünlicht von der Pulverstraße links in die Bahnhofstraße abbiegen wollte. Der zunächst noch ansprechbare Mann wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er in der Nacht zu Montag verstarb.
Staatsanwaltschaft und Polizei haben Ermittlungen wegen Verdachtes der Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Tötung aufgenommen. Unfallspuren und Zeugenaussagen werden derzeit ausgewertet.

Die Mindener und ein Teil der Friedrich-Bach-Straße (K82) sowie ein Abschnitt der Petzer Straße (K2) sollen eine Deckenerneuerung erhalten.

02.05.2015

Von einer spannenden Reise, die eine Wissenschaftlergruppe mittels einer in einem Raumschiff installierten Zeitmaschine in historische und prähistorische Zeiten führt, erzählt der Roman „Abenteuer Vorzeit“.

02.05.2015

Licht und Schatten: So lässt sich die Tourismusbilanz der Stadt Bückeburg für das vergangene Jahr umreißen. Während die Zahl der Gäste und die Übernachtungszahlen gestiegen ist sowie die Stadtführungen rege nachgefragt werden, gibt es bei den Pauschalarrangements, dem Radverkehr und den Segway-Führungen Schwierigkeiten – oder es sind Rückgänge zu verzeichnen.

01.05.2015
Anzeige