Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Langjährig und intensiv
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Langjährig und intensiv
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 15.12.2017
Über die Ehrenamtskarte freuen sich Jörg und Nadine Brockhoff (von rechts), Renate Schilz, Sonja Harmening und Kerstin Gorenc. Quelle: bus
Anzeige
BÜCKEBURG

Ihre erste Ehrenamtskarte erhielten jetzt Kerstin Gorenc, Sonja Harmening und Renate Schilz vom Kinderhilfsverein „Chic für Chancen“ (CfC). Zum zweiten Mal wurden Nadine und Jörg Brockhoff vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) ausgezeichnet. Wolfgang Kumpf vom VfL Bückeburg profitiert bereits zum vierten Mal von den Vorteilen der Karte.

Die Karte kann bekommen, wer sich seit mindestens drei Jahren für mindestens fünf Stunden pro Woche (oder 250 Stunden im Jahr) ohne Bezahlung in einer Organisation engagiert hat. Die Inhaber bekommen unabhängig von ihrem Wohnort in ganz Niedersachsen und in Bremen vergünstigten Eintritt in viele öffentliche und private Einrichtungen sowie zu Veranstaltungen unterschiedlicher Art.

In Bückeburg ermöglicht der Ausweis Ermäßigungen in Hallen- und Bergbad, der Stadtbücherei, dem Museum, dem Hubschraubermuseum, in Schloss, Mausoleum und Fürstlicher Hofreitschule sowie auf der Kompostierungsanlage. „Mit der Verleihung möchte der Landkreis mehr als ein herzliches Dankeschön für die Zeit und die Kraft zum Ausdruck bringen, die die Bürger dem Allgemeinwohl in vielfältiger Weise zur Verfügung stellen“, erläuterte Brombach. bus

Der Haushalt 2018 ist in trockenen Tüchern. Einstimmig hat der Rat der Stadt Bückeburg in seiner Sitzung am Donnerstagabend das Zahlenwerk verabschiedet.

18.12.2017

Eine glatte Fahrbahn hat am Donnerstagabend gegen 21 Uhr für eine Karambolage auf der Kreisstraße 82 in Röcke gesorgt. Auf einer Brücke der Straße Weinberg brach der Mercedes eines 39-jährigen Fahrers auf der zum Teil vereisten Straße unkontrolliert aus und verursachte zwei Folgeunfälle.

15.12.2017

Auf ihrem Weg zur Schule ist eine 15-jährige Gymnasiastin in Bückeburg am Donnerstag gegen 7.40 Uhr an der Einmündung von der Herminenstraße zur Birkenallee von einem Auto angefahren worden. Nachdem im Nachhinein nun doch Verletzungen aufgetreten sind, sucht die Polizei nun nach dem Fahrer.

15.12.2017
Anzeige