Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Lebensgefährtin vergewaltigt?

Polizeimeldung Lebensgefährtin vergewaltigt?

Wegen des Vorwurfs der Staatsanwaltschaft, mehrfach seine damalige Lebensgefährtin vergewaltigt und geschlagen zu haben, muss sich ab heute ein Bückeburger vor der Großen Strafkammer des Landgerichts Bückeburg verantworten.

Voriger Artikel
Tragbarer Werbeträger für die verkaufsoffenen Sonntage
Nächster Artikel
Glück gehabt: Mieser „Stoff“– kein Knast
Quelle: Symbolfoto

Bückeburg. Die Taten sollen sich zwischen Januar 2001 und September 2014 in Bückeburg ereignet haben. Insgesamt 14 Zeugen und ein Sachverständiger sind geladen. Für den Prozess hat das Landgericht Bückeburg vier Verhandlungstage angesetzt.  rc

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg