Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Liebenswerte Botschafter
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Liebenswerte Botschafter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 13.09.2014
Der Kantchor singt am Freitag in der Stadtkirche. Quelle: pr.
Anzeige
Bückeburg

Zu den „liebenswerten“ Botschaftern Russlands gehören für viele Schaumburger seit Jahren die Sängerinnen und Sänger des Kantchores aus dem ehemaligen ostpreußischen Gumbinnen. Ihr seinerzeit erstes Konzert in Bückeburg leitete die Sprecherin des Chores mit der Anrede „Liebe Landsleute“ ein. Sie sagte: „Viele von ihnen sind in Ostpreußen geboren. Auch wir sind dort geboren. Wir sind Landsleute.“

 Diese unsere Landsleute singen am heutigen Donnerstag, ab 19 Uhr in der Katharinenkirche in Bergkirchen, am morgigen Freitag gastieren sie in der Bückeburger Stadtkirche. Beginn ist jeweils um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Um eine Spende am Ausgang wird zur Finanzierung der Reise gebeten.

 Den Kammerchor aus Gumbinnen, dem heutigen russischen Gusev, zu erleben, ist aber nicht nur eine menschliche Begegnung zwischen zwei Völkern, es ist auch ein überaus lohnender musikalischer Genuss. Sein musikalisches Repertoire reicht von geistlichen Liedern über deutsche und ostpreußische Lyrik bis hin zu russischen und deutschen Volksliedern. Der inzwischen 40-jährige Chor wird seit Jahren von Tatjana Matwejewa geleitet. r

Anzeige