Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Mädchen angefahren: Fahrer gesucht
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Mädchen angefahren: Fahrer gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:37 15.12.2017
Anzeige
Bückeburg

In der Folge stürzte das Mädchen zu Boden, konnte sich aber wieder aufrappeln. Als sich der Fahrer des Wagens durch das Beifahrerfenster nach dem Befinden der Schülerin erkundigte, beteuerte diese, keine Schmerzen zu verspüren. Der Mann fuhr daraufhin weiter.

Im Nachhinein traten nun doch Prellungen und Zerrungen im Hüft- und Beinbereich des angefahrenen Mädchens auf, die auf den Unfall zurückgeführt werden können. Deshalb wird der Fahrer des betreffenden Wagens gebeten, sich zur Einleitung der Schadensregulierung mit der Bückeburger Polizei unter Telefon (0 57 22) 9 59 30 in Verbindung zu setzen. Auch Zeugen sind aufgerufen, sich zu melden. r

Das Konzert von „Big Mama & The Golden Six“ hat Tradition und ist immer der absolute Höhepunkt des Bückeburger Hüttenzaubers. Und so fanden sich auch diesmal etliche Menschen auf dem kleinen Weihnachtsmarkt ein, um sich an dem Auftritt dieses renommierten Gospelchores zu erfreuen.

17.12.2017

Die Herderstraße ist seit Wochen gesperrt, der Bürgersteig und der Parkstreifen an der Schulstraße auch. Der Grund ist der Neubau des Herder-Quartiers, das in den vergangenen Wochen deutlich an Konturen gewinnt. Die 37 Mietwohnungen sollen vorraussichtlich im Herbst 2018 bezugsfertig sein.

17.12.2017

Die katholische Gemeinde St. Marien hat jetzt das 50-jährige Bestehen ihres Gotteshauses gefeiert. Dazu ist auch Weihbischhof Nikolaus Schwerdtfeger nach Bückeburg gekommen. 1967 war die Gemeinde umgezogen, weil ihr ihre Kirche zu klein geworden war. Das alte Gotteshaus wurde kurz darauf abgerissen.

14.12.2017
Anzeige