Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Mal fröhlich, mal zickig, mal genervt

Schaumburger Märchensänger Mal fröhlich, mal zickig, mal genervt

Die Schaumburger Märchensänger werden jetzt noch berühmter. Der bekannteste Kinderliedermacher Deutschlands, Reinhard Horn, hat den Kinderchor auserkoren, auf seiner neuen CD mitzusingen.

Voriger Artikel
„Wir haben lauter schlaue Leute“
Nächster Artikel
In vollen Zügen genießen

Sieben Schaumburger Märchensänger werden mit sieben Liedern auf der neuen CD „Familie sind wir!“ des Kinderliedermachers Reinhard Horn, links neben Chorleiterin Jessica Blume, zu hören sein. Foto: pr.

Bückeburg. Die CD heißt „Familie sind wir!“ und wird am 30. September bundesweit im Handel erhältlich sein.

Sieben Kinder, sechs Mädchen und einen Jungen, hatte Chorleiterin Jessica Blume ausgewählt und mit ihnen sieben Lieder einstudiert – alles unter dem Mantel der Verschwiegenheit. In den Sommerferien ging es dann gemeinsam mit der Chorbetreuerin Melanie Puderbach in das Tonstudio von Horn nach Lippstadt, wo an einem Tag die Aufnahmen für die CD über die Bühne gingen.

„Eine neue spannende Erfahrung für die Kinder“, wie Blume berichtete, zum Beispiel allein mit Kopfhörer und Mikrofon in einer geschlossenen Kabine zu singen. Auf Wunsch mussten die Sänger einzelne Passagen wiederholen. Oder auch nur bestimmte Worte: mal fröhlich, mal genervt, mal ironisch, mal zickig oder mal lachend – die ganze Bandbreite.

Eine Sängerin durfte sogar ein ganzes Lied solo singen: „Hallo, kleines Lebewesen“. Das Lied handelt davon, wenn in einer Familie ein neues Geschwisterchen erwartet wird und ankommt. Ein anderes heißt „Stau vorm Bad“ und besingt und beschreibt „den morgendlichen Wahnsinn“ um einen freien Platz vor dem Waschbecken. Oder „Stolperfallen-Legosteine“, wenn abends Eltern im Halbdunkeln mit bloßen Füßen auf die Spiel-Hinterlassenschaften der Sprösslinge treten. Aufgenommen und eingespielt wurde die CD mit gestandenen Musikern, keine Konserven vom Synthesizer.

„Eine CD mit Liedern und Texten, die aus der Seele sprechen, fröhlich, aber auch zum Nachdenken“, umriss Blume das Werk. Sie freute sich, dass Horn sieben der insgesamt 15 Lieder der neuen CD den Märchensängern gegeben hat: „Er ist ein Fan der Schaumburger Märchensänger.“ Horn hat bereits zugesagt, im Frühjahr ein gemeinsames Konzert mit den Märchensängern in Bückeburg zu geben. Horn gehört mit mehr als zwei Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Kinderliedermachern Deutschlands und ist mehrmaliger Gewinner des Deutschen Rock&Pop-Preises in der Kategorie „Bestes Kinderliederalbum“. rc

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg