Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Mehr Geld für eigene Projekte
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Mehr Geld für eigene Projekte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 13.11.2013
Karl-Heinz Beister (von links), Georg Völkel, Heinz-Werner Hinze und Rolf Lohmann bilden den Vorstand der Ortsgemeinschaft Bückeburg des Schaumburg-Lippischen Heimatvereins. Quelle: bus
Anzeige
Bückeburg

Mit der Umwandlung gehen erhebliche Änderungen in der finanziellen Ausstattung der Bückeburger Heimatvereinsabteilung einher.

 Anders als in den übrigen Abteilungen Stadthagen, Lindhorst und Seeprovinz floss der weitaus größte Teil der Beiträge der Ex-Residenzler bislang in den Museumsbetrieb. „Für die eigentliche Arbeit standen keine ausreichenden finanziellen Mittel zur Verfügung“, erläuterte Vereinsvorsitzender Heinz Brunkhorst. In den drei anderen Abteilungen könnten rund 60 Prozent der Beiträge für eigene Projekte verwendet werden. Die Umwandlung bewirke eine Gleichstellung der vier Gemeinschaften. Hintergrund der jetzt beschlossenen Veränderung sei vor allen Dingen die Übernahme des Museums durch einen Trägerverein. „Vor wenigen Tagen ist die Übertragung des Museums mit einem Notariatsvertrag besiegelt worden“, teilte Brunkhorst mit.

 Zum Vorsitzenden der knapp 400 Mitglieder zählenden Ortsgemeinschaft Bückeburg bestimmte die Versammlung Heinz-Werner Hinze, der dem Zusammenschluss bereits in der Zeitspanne von 2008 bis 2011 (damals noch als Mitgliedergemeinschaft organisiert) vorgestanden hatte. Das Amt des Stellvertreters übernahm Georg Völkel; Schriftführer wurde Rolf Lohmann, Kassenwart Karl-Heinz Beister. Alle Wahlen erfolgten wie der Grundsatzbeschluss übrigens einstimmig.

 „Ich kann Sie zu ihren Entscheidungen nur beglückwünschen“, erklärte Brunkhorst. Jetzt gelte es, ein Mitarbeiterteam auf die Beine zu stellen und die Arbeit vor Ort zu organisieren. „Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und möchte Sie ermuntern, kräftig mit zuzufassen.“

 „Wir haben einen großen Schritt gemacht“, meinte Hinze. Er habe sich schon immer für eine Ortsgemeinschaft eingesetzt. Nun könnten neue Wege beschritten werden. Einer der Schwerpunkte des zukünftigen Engagements müsse in der Verjüngung der Mitgliederschaft liegen. bus

Bückeburg Stadt Bückeburg / Kaninchenzucht - Stelldichein der Langohren

Der Rassekaninchenzuchtverein F56 Bückeburg lädt für das kommende Wochenende, 16. und 17. November, zu seiner Vereinsschau ein. Traditionell haben die Bückeburger Rassekaninchenzüchter wieder das Volkstrauertags-Wochenende gewählt, um in der Remise des Bückeburger Schlosses ihre schönsten Langohren der Öffentlichkeit zu präsentieren.

10.11.2013
Bückeburg Stadt Bückeburg / Integration - Pinsel trifft Stimme

„Pinsel trifft Stimme“ lautet der Titel eines Integrationsprojekts, das Kinder mit und ohne Behinderung künstlerisch zusammenführen soll.

10.11.2013

Die ermittelnden Beamten in Sachen der wiederholten Rasenmäherdiebstähle bitten die Öffentlichkeit abermals um ihre Mithilfe, denn: Seit mehr als einem halben Jahr stellt die Polizei Bückeburg vermehrt Diebstähle von Rasenmähern fest.

13.11.2013
Anzeige