Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Einbrecher geben sich als Helfer aus
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Einbrecher geben sich als Helfer aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 11.03.2016
Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Bückeburg

An der Langen Straße drückten Einbrecher die nicht verschlossene Haustür auf oder öffneten sie mit einem Werkzeug. Auch die Wohnungstür war nicht abgeschlossen. Die Unbekannten stahlen aus dem Schlafzimmer eine gefüllte Schmuckschatulle.

Der zweite Einbruch ereignete sich in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Jetenburger Straße. Dort wurde dieselbe Vorgehensweise angewandt. Allerdings: Die zwei Männer wurden von dem Wohnungsinhaber im Schlafzimmer überrascht. Der derart perplex, dass er die Männer nach einem kurzen Gespräch gehen ließ. Besonders dreist: Die Einbrecher gaben sich auch noch als Helfer aus: Sie erzählten ihm, dass sie seine offene Wohnungstür gesehen hätten und sich nur vergewissern wollten, ob alles in Ordnung ist.

Angesichts des identischen Vorgehens bei beiden Einbrüchen glaubt die Polizei, dass die Männer für beide Taten verantwortlich sind. Die Täter werden beide auf 25 Jahre geschätzt, sind 1,75 Meter groß und schlank. Sie haben glatte sowie krause oder gelockte schwarze Haare. Beide sprechen Hochdeutsch und sehen südländisch aus. Einer der Beiden hat noch ein weiteres Erkennungsmerkmal: Er besitzt eine auffallende vordere Zahnlücke oder aber hat einen abgebrochenen Zahn. r

Anzeige