Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
„Mein Herz ist leichter geworden“

Bückeburg „Mein Herz ist leichter geworden“

Mindestens 7800 Menschen haben bei der Erdbeben-Katastrophe im Himalaya ihr Leben verloren, 7700 davon in Nepal. Lisa Steinbart aus Bückeburg hat eine private Spendensammlung organisiert.

Voriger Artikel
Reitkunst für Nepal
Nächster Artikel
Broschüre mit Sportangeboten

Bückeburg. Die Rede ist von mehr als 250000 zerstörten Häusern, mehr als 210000 weitere sollen schwer beschädigt sein. „Als mir das Ausmaß des Dramas bewusst geworden ist, war ich so erschrocken, dass ich die ganze Nacht nicht schlafen konnte“, berichtet Lisa Steinbart aus Bückeburg.

„Das tat mir weh, und ich wusste nicht, wie ich damit fertig werden sollte“, sagt die 68-Jährige. Statt zu versuchen, ihrer Trauer in den eigenen vier Wänden Herr zu werden, ging Steinbart die Angelegenheit aktiv an. Sie besorgte sich kurzerhand eine Sparbüchse und startete eine private Hilfssammlung. „Natürlich erst, nachdem ich von der Stadtverwaltung ein wohlwollendes Okay erhalten hatte.“

Die zweitägige Aktion erbrachte insgesamt 300 Euro, die unter Aufsicht von Mitarbeitern der Volksbank in Schaumburg ausgezählt und auf das Konto einer vertrauenswürdigen Hilfsorganisation überwiesen wurden.

 „Jetzt möchte ich mich noch einmal bei allen Spendern bedanken, deren Bereitschaft zur Unterstützung hat mich sehr gefreut“, gibt die auf vielen Feldern – insbesondere im Kreis der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde – engagierte Bückeburgerin zu verstehen. „Mein Herz ist leichter geworden.“ bus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg