Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Mit Vollgas um die Pylone gekurvt

Bückeburg Mit Vollgas um die Pylone gekurvt

Mit hochdrehenden Motoren und kreischenden Reifen sind knapp zwei Dutzend junge Leute, darunter auch einige junge Frauen, mit leicht rennsportmäßig aufgemachten Kleinwagen vom Typ Volkswagen Up über einen Slalomparcours gebrettert.

Voriger Artikel
Zur Not hilft eine Smartphone-App
Nächster Artikel
Eingeschränkte Öffnungszeiten für Mausoluem

Auf dem großen asphaltierten Gewerbegrundstück gegenüber dem „Auge“ der Bückeburger Neschen AG kämpften die Teilnehmer des „ADAC Slalom Youngster Cup“ am Steuer der kleinen „VW Up“-Pkw um einen der vorderen Ranglistenplätze.

Quelle: wk

Bückeburg. Die Strecke hatten die Motorsport-Vereine MC Bückeburg und MC Schaumburg-Obernkirchen im Gewerbegebiet Kreuzbreite abgesteckt.

Dabei ging es darum, die mit orangefarbenen Pylonen markierte, rund 800 Meter lange Strecke in möglichst kurzer Zeit und idealerweise ohne Fehler – sprich: umgefahrene Markierungen – zu meistern. Dass in der Praxis dennoch das eine oder andere „Hütchen“ ungewollt mit dem Auto weggekickt und einige Male sogar die für die Zeitmessung aufgestellte Lichtschranke gerammt wurde, war zwar wegen der damit einhergehenden Punktabzüge für den jeweiligen Piloten ärgerlich, fiel aber bei dieser Veranstaltung sonst nicht weiter ins Gewicht.

Was die Lokalmatadore betrifft, so schaffte es Mirco Tegeler (Stadthagen) bei dem vom MC Bückeburg am Vormittag ausgerichteten ersten Lauf in der „Klasse A“ auf Platz zwei, während Niklas Uwe Bogen (Meerbeck) Sechster wurde. In der „Klasse B“ landete Carolin Steker (Bad Eilsen) auf Platz fünf, Till Schwiering (Sachsenhagen) auf Platz sieben. Bei dem vom MC Schaumburg-Obernkirchen veranstalteten zweiten Lauf fuhr Tegeler auf den ersten und Bogen auf den fünften Rang in der „Klasse A“. Steker belegte Platz fünf, gefolgt von Schwiering auf Platz sechs in der „Klasse B“. wk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg