Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Möglicher Verletzter gesucht

Blutlachen gefunden Möglicher Verletzter gesucht

Vor zwei Wohnhäusern im Bückeburger Ortsteil Scheie an der Hauptstraße haben Beamten der Polizei Bückeburg zwei größere Blutlachen und mehrere Blutspuren am Sonntag festgestellt.

Voriger Artikel
MPS-Befürworter bringen sich in Stellung
Nächster Artikel
Verletzter ermittelt

BÜCKEBURG/SCHEIE. Ein Anwohner der Hauptstraße hatte sich zuvor bei der Polizei gemeldet. Nach Angaben der Polizei haben Ermittlungen mittlerweile ergeben, dass in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag, zwischen 03.30 bis 04.00 Uhr, an der Haustür eines Anwohners der Hauptstraße geklingelt wurde. Der Hausinhaber konnte eine jüngere Frau und einen jungen Mann wahrnehmen, die nach einer Decke für einen Verletzten fragten, der in ein Auto getragen wurde.
Die Polizei Bückeburg bittet nun, dass sich die Personen oder auch der Verletzte sowie Zeugen bei der Polizei melden, sodass eine Straftat oder Verkehrsunfall ausgeschlossen werden kann. Nachfragen in den Krankenhäusern verliefen bislang ergebnislos. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg