Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Moped und Müllsäcke im Bach

Hausmüll an der Gartenstraße Moped und Müllsäcke im Bach

Unser Bericht über die Probleme mit Hausmüll an der Gartenstraße in Bückeburg hat unterschiedliche Reaktionen ausgelöst.

Voriger Artikel
Neuer Kaufvertrag
Nächster Artikel
Mahnende Worte

Immer wieder landen nach Beobachtungen von Nachbarn Müllsäcke im Schlossbach.

Quelle: pr

BÜCKEBURG. Weitere Betroffene haben sich gemeldet, die die Situation vor Ort für unzumutbar halten. Gleichzeitig hat die Abfallwirtschaftsgesellschaft Schaumburg angekündigt, auch sie werde sich des Problems annehmen und die betroffenen Hausverwaltungen anschreiben. Die Politik ist ebenfalls sensibilisiert: Ratsherr Albert Brüggemann will die Sache weiterverfolgen.

Wie berichtet, lagern Bewohner von Mehrfamilienhäusern ihren Müll bis zur nächsten Abfuhr vor den Gebäuden. Das führt gerade im Sommer zu Geruchsbelästigungen und lockt Ungeziefer wie Ratten an. Eigentlich gehören die Müllsäcke bis zur Abfuhr in den Keller oder in einen Müllraum.

Unser Leser Eitel-Jürgen Perplies beobachtet die Missstände nach eigenen Angaben schon seit Jahren. Seit einigen Monaten führe er in der Sache per Mail einen umfangreichen Schriftwechsel mit der Stadtverwaltung, berichtet er in einer Zuschrift an unsere Redaktion. Mit vielen Fotos habe er die Zustande dokumentiert. Für Abhilfe sei aber bisher aber noch nicht gesorgt worden. Perplies fordert die Ordnungsbehörden daher auf, gegen die Wohnungseigentümer oder die Hausverwaltungen „ein Anordnungsverfahren mit gleichzeitiger Androhung der kostenpflichtigen Ersatzvornahme“ einzuleiten. Nur so könne die innerstädtische Mülllablagerung mit den damit verbundenen gesundheitlichen Gefahren für die Nachbarn und Benutzer der Fußwege unterbunden werden.

Wie die Stadtverwaltung auf Anfrage mitteilte, werde gemeinsam mit Eigentümern und Hausverwaltern an einer Lösung des Problems gearbeitet. Da es sich um ein noch nicht abgeschlossenes laufendes Verfahren handele, könnten aber noch keine Details veröffentlicht werden.

Anwohner Perplies hat noch ein weiteres Problemfeld ausgemacht: Der Schlossbach im Bereich Gartenstraße/Maschstraße werde immer häufiger als wilde Müllkippe missbraucht. Wie berichtet wurde dort zum Beispiel vor ein paar Tagen ein Kleinkraftrad aufgefunden. Immer wieder landen aber auch volle Müllsäcke im Bach. kk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg