Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Motorradfahrer tödlich verunglückt

Bückeburg Motorradfahrer tödlich verunglückt

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Bückeburg und Achum ist am Montagmittag ein 58-jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt worden.

Voriger Artikel
Chortage belohnen jahrzehntelanges Engagement
Nächster Artikel
Rekord-Besuch bei Spectaculum

Bückeburg. Notärzte und Rettungssanitäter kämpften vergeblich um das Leben des Mannes aus Meerbeck. Die zweite Unfallbeteiligte, eine 64-jährige Frau aus Minden musste mit Verletzungen und einem schweren Schock ins Krankenhaus Bethel gebracht werden. Nach Angaben der Polizei Bückeburg war der 58-Jährige mit seinem Krad gegen 10.40 Uhr aus Richtung Bückeburg kommend in Richtung Achum unterwegs. Kurz vor Beginn des Flugplatzgeländes kam ihm die 64-jährige Frau aus Minden aus Richtung Achum entgegen, die mit ihrem Fahrzeug nach links in einen Feldweg abbiegen wollte. Dabei missachtete sie die Vorfahrt des Motorradfahrers, der fast ungebremst in den hinteren Bereich des Autos prallte. Der Motorradfahrer kam zu Fall und schleuderte mit seiner Maschine gegen die Leitplanke der linken Fahrbahnseite. Dort blieb der Motorradfahrer liegen, während seine Maschine noch durch den Aufprall auf die gegenüberliegende Straßenseite kurz vor der rechten Leitplanke zum Liegen kam. Der Motorradfahrer verstarb trotz aller Bemühungen der Rettungskräfte noch an der Unfallstelle. Das Trümmerfeld erstreckte sich über etwa 50 Meter. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte das beteiligte Auto herum und kam im Feldweg zum Stehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg