Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Musikalischer Botschafter feiert Geburtstag
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Musikalischer Botschafter feiert Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 12.06.2015
Diese Aufnahme zeigt den Schüttechor 1981 während der Aufnahmen für die Schallplatte „Freu dich, Erd’ und Sternenzelt“: Am Sonntag ist das große Festkonzert auf Schloss Bückeburg. Quelle: pr.
Anzeige
Bückeburg

Im Januar 1975 gründeten ehemalige Sängerinnen und Sänger der damals weltbekannten Schaumburger Märchensänger den Schütte-Chor. Ziel war die Fortführung ihres Hobbys aus der Kindheit und Jugend: des anspruchsvollen Chorgesanges. Unter der Federführung und Leitung von Jürgen Schütte entwickelte sich der Chor zu einem erstklassigen musikalischen Botschafter des Schaumburger Landes. Von zahlreichen Konzertreisen durch das europäische Ausland, nach Russland, in die USA und nach Südamerika wurden viele neue Lieder mitgebracht, die das breit gefächerte Repertoire stetig erweitert haben.

 Nicht zuletzt im Sinne der Völkerverständigung lernte der Schütte-Chor auch viele neue Freunde kennen. In den vergangenen Jahren bestand insbesondere ein sehr enger Kontakt nach Fuizai in Tansania, zum finnischen Chor „Sekaset“, zur Kärntener Singgemeinschaft in Weißensee und zum Eimsheimer Doppelquartett.

 In den Medien ist der Schütte-Chor ebenfalls stetig präsent. Außer etlichen Auftritten im Radio und Fernsehen im In- und Ausland informiert das Ensemble auf der eigenen Homepage (www.schuette-chor.de) intensiv über Aktivitäten, Konzerte und Tonträger. Musikfreunde finden Stücke auf Youtube, und eine Facebook-Fan-Seite (www.facebook.com/schuettechor) hält tagesaktuell die Neuigkeiten parat.

 Für Sonntag, 14. Juni, lädt der Schütte-Chor ab 17 Uhr nun zum Jubiläumskonzert in den Großen Festsaal von Schloss Bückeburg ein. Chorleiter Schütte hat ein breit gefächertes Repertoire aus 40 Jahren Chorgeschichte ausgewählt. Dabei sollen auch die wichtigsten musikalischen Stationen noch einmal beleuchtet werden. Nach der anspruchsvollen Chorliteratur zu Beginn des Konzertes folgt ein Reigen deutscher und internationaler Folklore aus Europa, Russland, Tansania, USA und Südamerika. Aber auch Filmmusik und Popsongs stehen auf dem Programm. Karten

 sind im Vorverkauf zu zwölf Euro (Schüler und Studenten sieben Euro) bei der Tourist-Information, Schlossplatz 5, in der Buchhandlung Scheck, Lange Straße 67, und bei Brillenmoden Hunstiger, Friedrich-Ebert-Straße 13, in Obernkirchen erhältlich. Kartenreservierungen sind auch im Internet unter www.schuette-chor.de möglich. r

Anzeige