Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Nach dem Wechsel nicht als Ärger am Hals
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Nach dem Wechsel nicht als Ärger am Hals
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:14 20.09.2011
Anzeige

Bückeburg (rc). Diesen muss er jetzt wohl verfallen lassen, denn er hatte das Kleingedruckte in seinem Vertrag mit dem Anbieter Envacom, die sogenannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nicht richtig gelesen. Denn da steht drin, dass ihm der Neukundenbonus nicht zustehen würde, wenn er eine Buchung zurückbuchen würde, wie er im Gespräch mit unserer Zeitung schilderte. Und das wird er und will er.

Denn im September wurde ihm sein Monatsabschlag zwei Mal abgebucht, einmal mit der betreffenden Rechnung für September, einmal mit einer doppelten Null, die er nicht zuordnen kann. Beschwerden, egal, ob schriftlich oder mündlich, nutzen nichts. Auf Mails gab es keine Antwort, bei der – immerhin kostenfreien – Hotline ging trotz zig Versuchen niemand dran. Noch besser: Nach acht Minuten flog er regelmäßig aus der Warteschleife. Erst unter einer anderen Hotline des Unternehmens, der für Telefon und Internet, erreichte er eine freundliche Dame. Diese konnte aber auch nicht weiterhelfen, wie er schilderte. „Ich werde den Betrag zurückbuchen, auch wenn ich den Neukundenbonus verliere. So geht das nicht.“

Jetzt will Dietmar Engelking auf dem Weg über diese Zeitung weitere Verbraucher vor Ähnlichem warnen. Seine Telefonate mit Verbraucherschützern ergaben nach eigenen Angaben, dass derzeit „Tausende Beschwerden“ über das Unternehmen bei ihnen eingehen würden. Auch im Internet seien reichlich Beschwerden über Unzulänglichkeiten zu finden.

Anzeige