Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Neschen AG plant Umbau ohne Personalabbau

Bückeburg Neschen AG plant Umbau ohne Personalabbau

Durch die Spezialisierung von Vertriebs- und Produktionseinheiten will die Neschen AG das Unternehmen in ruhigeres Fahrwasser führen. Nach Angaben des Bückeburger Spezialfolienherstellers führt die Neschen-Gruppe ihre erste Gesellschaft aus der Insolvenz.

Voriger Artikel
Neues Logo gesucht
Nächster Artikel
Nicht weggeschaut – Diebstahl verhindert

Der Firmensitz der Neschen AG in der Kreuzbreite.

Quelle: Archivfoto

Bückeburg. Ab sofort sei die Filmolux Benelux B.V. in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg mit einem eigenständigen Handelsgeschäft für Digitaldruckmedien und -Zubehör aktiv, heißt es in einer Pressenotiz. Dort sei nun das ehemalige operative Geschäft der Neschen Benelux B.V. gebündelt.

Um die Prozesse von Handel und Produktion optimieren zu können, schaffe Neschen spezialisierte Einheiten, teilte das Unternehmen mit. Ein vergleichbarer Schritt sei für das Deutschland-Geschäft geplant. Auch dort soll ein Filmolux-Unternehmen den Vertrieb für Digitaldruckmedien übernehmen.

Neschen-CEO Henrik Felbier: „Neschen entwickelt sich in der Insolvenz nicht nur operativ positiv weiter, sondern ist gleichzeitig in der Lage, strategisch die Weichen neu zu stellen. Die Spezialisierung in eine Vertriebs- und eine Produktionseinheit ist ein wichtiger Meilenstein.“ Mit der Filmolux Benelux B.V. könne man bereits sieben Monate nach der Insolvenzanmeldung das erste Unternehmen aus eigener Kraft aus der Insolvenz führen – ohne Personalabbau. Neben der aktuellen Produktoffensive zeige dies, dass sich die Gruppe gut entwickele. kk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Aufatmen in Bückeburg

Die Übernahme von Neschen ist endlich in trockenen Tüchern. Das hat der Insolvenzverwalter mitgeteilt. Alle Mitarbeiter wurden übernommen. „Wir freuen uns, den Mitarbeitern nach langer Zeit wieder eine positive Perspektive geben zu können“, kommentiert der neue Geschäftsführer Kai Tittgemeyer.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg