Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Neue Stadtmeister gekürt

Jugend-Fahrradturnier des ADAC Neue Stadtmeister gekürt

Antonia Görlich und Ramin Mirheir sind beim Jugend-Fahrradturnier des ADAC zu den Stadtmeistern gekürt worden. Ihnen gelang es, den aus acht Stationen bestehenden Parcours auf dem Schulhof der Grundschule Am Harrl als Schnellste und mit jeweils null Fehlerpunkten zu durchqueren.

Voriger Artikel
Siegmann verlässt VfL-Präsidium
Nächster Artikel
Sehenswert

Organisator Karl-Heinz Krause und Bürgermeister Reiner Brombach küren die neuen Stadtmeister.

Quelle: jp

BÜCKEBURG. Ramin Mirheir war dabei mit acht Minuten und 45 Sekunden so schnell, dass Organisator Karl-Heinz Krause vom Motorclub Bückeburg es selbst kaum glauben konnte. Auf den Plätzen zwei und drei folgten bei den Mädchen Anna Sophie Diekmann (13:59 Minuten, ein Fehlerpunkt) und Ida Beckmann (16 Minuten, ein Fehlerpunkt) sowie bei den Jungen Ahmod Arab (10:78 Minuten, null Fehlerpunkte) und Felix Dude (11:39 Minuten, null Fehlerpunkte).

Gewertet wurde in drei Altersgruppen

Gewertet wurden Jungen und Mädchen außerdem getrennt in drei Altersgruppen, in denen sie je nach Platzierung Medaillen erhielten. In der Klasse Jungen I gewann Tim Bauer vor Luca Manuel Werner und Ture Quernheim, in der Kategorie Jungen II siegte Ahmed Arab vor Aiven Müller und Felix Ritzal, Clemens Geisler und Lennard Kiel (alle Platz drei). Bei den Jungen III hatte Ramin Mirheir die Nase vorn – vor Felix Dude und Robert Häder. Die Gruppe Mädchen I gewann Vanessa Bichtemann-Kappel vor Lilian Marie König und Emely Wackor, in der Gruppe Mädchen II setzte sich Antonia Görlich vor Anna Sophie Diekmann und Ida Beckmann durch – bei den Mädchen III dominierte Sara Volkmann.

Insgesamt hatten sich 680 Schüler aller Bückeburger Grundschulen an dem Jugend-Fahrradturnier des Motorclubs beteiligt. Nur die Grundschule Petzer Feld war nicht dabei. Karl-Heinz Krause: „Wir hoffen sehr, auch die in den nächsten Jahren dazuzugewinnen.“ 58 von diesen 680 nahmen dann an der Stadtmeisterschaft teil, die wie in jedem Jahr auf dem Schulhof der Grundschule ausgetragen wurde. Zwar stehe beim Jugend-Fahrradturnier für die jungen Teilnehmer der Wettbewerbsgedanke im Vordergrund, erklärte Krause, am wichtigsten sei jedoch, auf dem Fahrrad sicherer zu werden und sich im Straßenverkehr richtig zu verhalten.

Auf Stadtebene ist für die Sieger jetzt Schluss

Allerdings endet 2017 für die Teilnehmer das Thema Fahrradturnier mit den Stadtmeisterschaften. Alle weiterführenden Wettbewerbe und Regionalausscheidungen, zu denen die frisch gekürten Stadtmeister früher eingeladen wurden, werden vom ADAC aufgrund des insgesamt zurückgehenden Interesses nicht mehr angesetzt. Organisiert und durchgeführt wurde der Wettbewerb vor Ort vom Motorclub Bückeburg. jp

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg