Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Neue Taktgeberin
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Neue Taktgeberin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 17.01.2016
Stephanie Feindt (r.) ist die neue Leiterin des Konzertchors des Schaumburger Jugendchors. Quelle: hil
Anzeige
Bückeburg (rc)

Feindt ist Nachfolgerin von Jelena Agbaba, die als Musiklehrerin ihrem beruflichen Mittelpunkt in Hannover hat und dort ihre Stundenzahl zum Jahresbeginn erhöhen konnte. Agbaba wird im Jugendchor aber weiterhin den Kinderchor leiten und den Nachwuchs ausbilden.

 „Wir freuen uns, diese für alle Seiten glückliche Lösung gefunden zu haben“, teilte der Chor in Person des Vorsitzenden Thomas Klein und seines Stellvertreters Stephan Reygers während eines Pressegesprächs mit. Die Stimmung im Chor sei gut. Die musikalischen Leiterinnen Jelena Agbaba, Stephanie Feindt und Jule Sareyka als Leiterin der Singschulen würden hervorragende Arbeit leisten. Das habe sich auch im Leistungsstand des Chores während des Weihnachtskonzerts dokumentiert: „Wir haben den Anspruch, der leistungsstärkste Chor in der Stadt zu sein“, so Klein.

 In den vergangenen Monaten habe der Chor einige Stimmen durch Fluktuation verloren, was aber sehr gut durch neue Stimmen, die aus dem Kinderchor aufgestiegen sind, kompensiert werden konnte. Zudem habe es Quereinsteiger in den Konzertchor gegeben, was es nicht sehr oft gebe. „Richtig stolz“ ist der Jugendchor darauf, dass rund ein Drittel des Chores männlich ist und somit Männerstimmen wie Bass oder Alt vorhanden sind.

 Die Arbeit des Vorstands trage Früchte, sich um ein Gemeinschaftsgefühl in allen Chören zu kümmern und die Kinder über Singschule und Kinderchor an den Konzertchor zu binden. Obwohl: „Größeren Zulauf können wir immer gebrauchen“, sagte Reygers. Daher wolle der Chor in diesem Jahr für alle Chorgruppen eine zeitlich begrenze kostenlose Teilnahmen an den Chorproben anbieten.

 Nach drei Jahren Pause wird der Konzertchor zu Ostern wieder auf Konzertreise gehen: Das Ensemble tritt beim „Harrogate International Youth Festival“ in der englischen Grafschaft North Yorkshire, Englands ältestem Jugendmusikfestival, auf. Vier Konzerte wird der Jugendchor geben und an einem Workshop teilnehmen. Für Quereinsteiger gibt es die Chance, noch mit nach England zu fahren.

 Zu der Kürzung der freiwilligen Leistungen durch die Stadt Bückeburg von 5500 auf 5000 Euro sagte der Vorstand, dass sie in diesem Zusammenhang einen Brief an Bürgermeister Reiner Brombach geschrieben haben. Darin hätten sie ihr Verständnis für die Kürzungen geäußert, aber auch darauf hingewiesen, dass von weiteren Kürzungen abgesehen werden müsse, da sonst die bestehenden Strukturen des Jugendchores zerstört werden könnten. „Der Chor erfüllt mit seiner Arbeit auch soziale Arbeit“, stellten Klein und Reygers klar. Das Ensemble sei dankbar, dass die Stadt die Übungsräume in dem Container an der Grundschule am Harrrl zur Verfügung stellt: „Das ist eine Heimat für uns geworden.“

Bückeburg Stadt „Der Mensch, der Künstler, der Maler“ - Neuauflage der Gedächtnis-Ausstellung

Erfreuliche Nachricht für Freunde und Liebhaber des Bückeburger Künstlers und Pädagogen Karl-Heinz Rosenfeld: Die im November des zurückliegenden Jahres unter dem Motto „Der Mensch, der Künstler, der Maler“ im Haus Ulmenallee 24 gezeigte Gedächtnis-Ausstellung erfährt eine Neuauflage.

17.01.2016

Große Freude beim Förderverein Bückeburger Niederung: Der von diesem Verein gemeinsam mit der Stadt Bückeburg für knapp 66.000 Euro (plus zirka 5000 Euro Nebenkosten) getätigte Kauf eines rund 4000 Hektar großen landwirtschaftlichen Wiesenareals in der Bückeburger Niederung ist rechtens.

16.01.2016

Letztes Kapitel im Fall des Springer Sex-Täters: Der Bundesgerichtshof (BGH) beschäftigte sich jetzt mit dem Urteil gegen den 55-Jährigen. Der Mann war im November 2014 vor dem Landgericht Hannover wegen mehrfacher schwerer sexueller Nötigung zu knapp zehn Jahren Haft verurteilt worden.

15.01.2016
Anzeige