Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
„Neujahrsblitz“ mit schwacher Beteiligung

Start ins Jahr beim Bückeburger Schachverein „Neujahrsblitz“ mit schwacher Beteiligung

Mit neun Teilnehmern hat der diesjährige „Neujahrsblitz“ des Schachvereins Bückeburg nur eine vergleichsweise schwache Beteiligung gefunden.

Voriger Artikel
Gruppe fordert Übernachtungssteuer
Nächster Artikel
Endspurt für das Grünkohlessen

Jedem Spieler steht während einer Partie nur eine Bedenkzeit von fünf Minuten zur Verfügung.

Quelle: jp

Bückeburg. Traditionell treffen sich die Bückeburger Schachspieler sowie die Mitglieder zahlreicher anderer Schachvereine Anfang des Jahres zu diesem Wettkampf, bei dem weniger der sportliche Ehrgeiz als mehr der Spaß im Vordergrund steht.

Der Name „Neujahrsblitz“ rührt daher, dass bei diesem Turnier nach einem Rotationsprinzip jeder gegen jeden spielt und jede Partie nach dem Blitzschach-Reglement gespielt wird.

Dabei steht jedem Spieler im Rahmen einer Partie insgesamt nur eine Bedenkzeit von fünf Minuten zur Verfügung, die Partie selbst darf damit insgesamt nur maximal zehn Minuten dauern. Gespielt wird Blitzschach mit einer Schachuhr. Überschreitet ein Spieler die zulässige Bedenkzeit, hat er automatisch verloren, es sei denn, sein Gegner hat zu diesem Zeitpunkt keine Möglichkeit mehr zum Sieg, in diesem Fall endet das Spiel unentschieden.

Alle Teilnehmer des „Neujahrsblitz“ beim Schachverein Bückeburg erhielten im Anschluss einen Preis.

jp

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg