Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Nils Vogt löst Markus Strahler ab

Bückeburg / Volksbank in Schaumburg Nils Vogt löst Markus Strahler ab

Markus Strahler, Marktbereichsleiter der Volksbank in Schaumburg, ist zum Vorstand der Volksbank Nienburg berufen worden. Sein Amt übernimmt ab dem 1. Oktober Nils Vogt, Prokurist und bisheriger Leiter der Volksbank-Hauptstelle in Bückeburg.

Voriger Artikel
Seniorenbeirat: „Auf die Leute zugehen“
Nächster Artikel
Kampfkunst, Kirchenrallye und Konzerte

 Nils Vogt (links) löst Markus Strahler als Marktbereichsleiter der Volksbank in Schaumburg ab.

Quelle: pr.

Bückeburg. Die Vorstandsmitglieder Joachim Schorling und Reinhard Schreeck gratulierten beiden Herren zu ihrem beruflichen Aufstieg. „Wir freuen uns für Markus Strahler über seine Berufung zum Vorstand der Volksbank Nienburg“, betonte Schorling.

 Auch Nils Vogt steht beispielhaft für die Förderung von Nachwuchskräften in der Volksbank in Schaumburg. Er startete 1998 seine Bankausbildung in der damaligen Volksbank Rinteln, wo er als Serviceberater und Kreditsachbearbeiter tätig war. 2003 wechselte Nils Vogt in die Firmenkundenberatung nach Bückeburg. Vier Jahre später löste er als Vermögensberater Rolf Bartels ab, der sich in den Ruhestand verabschiedete. 2009 übernahm der heute 35-Jährige die Leitung der Volksbank-Hauptstelle Bückeburg und später der Geschäftsstelle Kleinenbremen.

 Nils Vogt übernimmt von Markus Strahler die Leitung der Volksbank-Marktbereiche Bückeburg und Bad Nenndorf. Dazu gehören die Geschäftsstellen Evesen, Warber, Kleinenbremen, Bad Eilsen sowie Lindhorst, Beckedorf, Riepen und Rehren.

 Markus Strahler war 21 Jahre für die Volksbank tätig. Er begann 1992 seine Ausbildung in Bückeburg und arbeitete als Kreditsachbearbeiter und Firmenkundenberater. Seit 2003 leitete er den Volksbank-Marktbereich Bückeburg und später auch den Volksbank-Marktbereich Bad Nenndorf.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg