Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Nils Vogt löst Markus Strahler ab
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Nils Vogt löst Markus Strahler ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 23.09.2013
 Nils Vogt (links) löst Markus Strahler als Marktbereichsleiter der Volksbank in Schaumburg ab. Quelle: pr.
Anzeige
Bückeburg

Die Vorstandsmitglieder Joachim Schorling und Reinhard Schreeck gratulierten beiden Herren zu ihrem beruflichen Aufstieg. „Wir freuen uns für Markus Strahler über seine Berufung zum Vorstand der Volksbank Nienburg“, betonte Schorling.

 Auch Nils Vogt steht beispielhaft für die Förderung von Nachwuchskräften in der Volksbank in Schaumburg. Er startete 1998 seine Bankausbildung in der damaligen Volksbank Rinteln, wo er als Serviceberater und Kreditsachbearbeiter tätig war. 2003 wechselte Nils Vogt in die Firmenkundenberatung nach Bückeburg. Vier Jahre später löste er als Vermögensberater Rolf Bartels ab, der sich in den Ruhestand verabschiedete. 2009 übernahm der heute 35-Jährige die Leitung der Volksbank-Hauptstelle Bückeburg und später der Geschäftsstelle Kleinenbremen.

 Nils Vogt übernimmt von Markus Strahler die Leitung der Volksbank-Marktbereiche Bückeburg und Bad Nenndorf. Dazu gehören die Geschäftsstellen Evesen, Warber, Kleinenbremen, Bad Eilsen sowie Lindhorst, Beckedorf, Riepen und Rehren.

 Markus Strahler war 21 Jahre für die Volksbank tätig. Er begann 1992 seine Ausbildung in Bückeburg und arbeitete als Kreditsachbearbeiter und Firmenkundenberater. Seit 2003 leitete er den Volksbank-Marktbereich Bückeburg und später auch den Volksbank-Marktbereich Bad Nenndorf.

Anzeige