Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Nur noch 20 Teams gemeldet

Interesse lässt nach Nur noch 20 Teams gemeldet

Auch wenn das Ende der Boule-Anlage des VfL Bückeburg an der Ahnser Straße Realität geworden ist, sterben die Stadtmeisterschaften nicht.

Voriger Artikel
Zwei Sozialarbeiter gefordert
Nächster Artikel
Geheimes Rezeptfür die Koch-Olympiade

Fragen von allen Seiten hatten Detlev Puttler und Dieter Getzschmann beim Treffen der Bouleteams in der „Hofapotheke“ zu beantworten. Dort wurden die Termine für die Gruppenspiele der Vorrunde vereinbart.

Quelle: sig

 Bückeburg. Allerdings ist die Zahl der teilnehmenden Teams auf 20 geschrumpft. Das ist aber keine Entwicklung, die man nur in der Ex-Residenz feststellt, sondern auch in vielen Kommunen des Schaumburger Landes lässt das Interesse nach.

Zur Verfügung stehen jetzt nur noch die Boulebahnen im Schlosspark und in Knatensen. Dort finden dann auch die Vorrundenspiele statt. Dafür sind jetzt vier Gruppen mit je fünf Mannschaften gebildet worden. Für die Finalrunde qualifizieren sich davon jeweils die beiden besten Teams jeder Gruppe und die zwei besten Drittplatzierten aller Gruppen.

Damit kämpft dann die Hälfte aller gestarteten Teams um den Titel eines Stadtmeisters, und zwar wieder in Fünfergruppen. Das Endspiel soll in jedem Fall auf der Anlage des örtlichen Tennisvereins im Schlosspark ausgetragen werden. An den sonstigen Modalitäten des Turniers wird nichts geändert. Und so wird in der Vorrunde gespielt:

Gruppe 1: Weiß-Rot-Blau II, Die Heimscheißer, Bergdorfer Boule-Boys, Go for und BSG Bückeburg. Gespielt wird am Mittwoch, 17. Juni, um 18 Uhr im Schlosspark.

Gruppe 2: Weiß-Rot-Blau I, Bückeboule II, Fjord Cowboys, Rusbend II und PSV. Termin: Donnerstag, 18.Juni, 18 Uhr, Schlosspark.

Gruppe 3: Knatenser Bouletten I, Bückeboule I, Bergdorfer Nebenbouler, Weststadtbouler und Rusbend III. Termin: Montag, 29. Juni, 18 Uhr, Knatensen.

Gruppe 4: Knatenser Bouletten II, Bückeboule III, Rusbend I, Känguru und VfL. Freitag, 12. Juni, 18 Uhr, Knatensen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg