Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Ordnungshüter zeigen an Vatertag Präsenz

Verstärkte Kontrollen Ordnungshüter zeigen an Vatertag Präsenz

Die meisten Vatertagsausflügler wollen nur eines: Spaß miteinander haben, einen netten Ausflug machen, vielleicht mit Freunden etwas abfeiern. Für viele gehört auch ein Glas Bier dazu – und in der Regel gibt es da auch keine Probleme. Die Erfahrungen der vergangenen Jahre zeigen, dass es immer wieder Ausreißer gibt.

Voriger Artikel
Maifeier mit drei Schwerpunkten
Nächster Artikel
Dreharbeiten für „Die Unsichtbaren“
Quelle: dpa

Bückeburg. Aus einem Bierchen wird schnell eines zu viel. Im Rausch sinkt die Hemmschwelle, es kommt zu Körperverletzungen oder Alkoholvergiftungen.

 Betroffen waren in der Vergangenheit auch immer wieder Jugendliche. Brennpunkte sind erfahrungsgemäß die Veranstaltungen am Mittellandkanal in Rusbend und Bad Hiddenserborn sowie die Wege dorthin.

 „Grund genug für die Bückeburger Polizei, am Himmelfahrtstag mit verstärkten Kräften Präsenz zu zeigen“, erläutert Polizeisprecher Matthias Auer. Unterstützt werden die heimischen Ordnungshüter dabei auch in diesem Jahr wieder von Beamten der Bereitschaftspolizei. Bereits auf den beliebten Bollerwagenrouten zum Kanal sind die Beamten vor Ort, um Störenfriede schon während der Anreise ausfindig zu machen.

 Wie Auer mitteilte, wird enger Kontakt zum Kreisjugendamt gehalten. Wenn zum Beispiel Jugendliche zu tief ins Glas geschaut hätten, würden auch die Erziehungsberechtigten eingeschaltet. Wichtiges Ziel des Einsatzes sei es, Eskalationen zu vermeiden.

 Alternativen für Jugendliche zum Vatertagsausflug bieten in diesem Jahr in Bückeburg allerdings weder die Jugendfreizeitstätte noch die Stadtjugendpflege an. Der Jugendtreffpunkt an der Jetenburger Straße ist am Donnerstag geschlossen. Die Stadtjugendpflege legt über Himmelfahrt ihr Augenmerk auf die Betreuung französischer Jugendlicher und ihrer Gastgeber, die am Städtepartnerschaftsjubiläum Bückeburg-Sablé beteiligt sind.  kk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr