Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Packende Partie der Städtepartner
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Packende Partie der Städtepartner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 18.06.2015
Zu Beginn des Kräftemessens dominieren die Gäste das Geschehen. In dieser Szene haben die Bückeburger Akteure das Nachsehen. Quelle: bus
Anzeige
Bückeburg

„Das Ergebnis sollte aber nicht überbewertet werden, heute stand vor allen Dingen der freundschaftliche Austausch im Vordergrund“, betonte Bürgermeister Reiner Brombach.

 Die von gemischten Teams bestrittene Partie nahm einen spannenden Verlauf und erlebte jede Menge packende Momente. Anfangs dominierten die Gäste aus der niederländischen Partnerstadt das Geschehen eindeutig, führten schnell mit 3:1 und besaßen zudem weitere hochkarätige Möglichkeiten, mit denen sie das Resultat in die Höhe hätten schrauben können. In der zweiten Halbzeit drehte der VfL das Spiel durch drei Treffer in Folge auf 4:3. Die Holländer konnten zwar zum 4:4 ausgleichen, mussten danach aber zwei weitere Tore hinnehmen.

 „Wir haben im Rahmen dieser Vergleiche einmal mit den Verwaltungen und den Räten miteinander gespielt“ rief Brombach frühere städtepartnerschaftliche Treffen in Erinnerung. Dabei habe Bückeburg indes so hoch verloren, dass auf deutscher Seite solchen Wettstreiten fürderhin wenig Interesse entgegengebracht worden sei. Deswegen streife er nun auch nicht selbst das Trikot über. Er hoffe, dass die aktuelle Zusammenkunft den Auftakt vieler neuer Austauschduelle darstelle. „Wir freuen uns schon auf das Rückspiel.“

 Die rund 25 Mitglieder zählende Delegation war auf Einladung des VfL in die Ex-Residenz gekommen. Im Anschluss an das Spiel stand ein gemütliches Beisammensein im Jahnstadion auf dem Programm. Der Sonntag begann mit einem Frühstück im VfL-Vereinsheim. Dann hatten die Gäste die Möglichkeit, das Schloss zu besichtigen. bus

An der Heeresfliegerwaffenschule hat es einen doppelten Kommandowechsel gegeben. Neuer Kommandeur der Lehrgruppe B ist Oberstleutnant Martin Kleist, der die Aufgabe von Oberstleutnant Rainer Lüttge übernimmt.

18.06.2015

Wechsel am Amtsgericht Bückeburg: Der frühere Direktor Armin Böhm ist gestern nach 4495 Tagen im Dienst verabschiedet, sein Nachfolger Klaus Neubert offiziell eingeführt worden.

18.06.2015
Bückeburg Stadt Hilfswerk feiert Zehnjähriges auf Schloss Bückeburg - „Sonnenstrahl“ wärmt Kinderherzen

Eine Million Mittagessen an bedürftige Kinder in der Landeshauptstadt ausgegeben, 4,54 Millionen Euro an Geld- und Sachspenden eingenommen: Das ist die Bilanz der „Aktion Sonnenstrahl“ aus Hannover zum zehnjährigen Bestehen.

17.06.2015
Anzeige