Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
„Pastor Thomas“ kommt

Überpfarrlicher Dienst in St. Marien „Pastor Thomas“ kommt

Es gibt kaum noch Priesternachwuchs. Ein Umstand, unter dem die katholische Pfarrgemeinde St. Marien in Bückeburg zu leiden hat.

Voriger Artikel
Neuauflage eines Klassikers
Nächster Artikel
Zwölf Häuser auf 7000 Quadratmetern
Quelle: pr.

Bückeburg. Nach dem Weggang von Pfarrer Bogdan Dabrowski Anfang Februar beginnt ab Anfang März bei St. Marien ein überpfarrlicher Dienst. Pastor Thomas Thannippara wird die seelsorgerischen Aufgaben in der Gemeinde mit ihren drei Kirchen in Bückeburg, Obernkirchen und Rehren übernehmen. Theologe Stephan Uchtmann, Pfarrer in Stadthagen, übernimmt die Verwaltung von St. Marien. Für die Gemeindereferentinnen Sabine Kalkmann und Christa Niepötter aus Stadthagen beginnt dann ebenfalls der überpfarrliche Einsatz.

Wie Uchtmann im jüngsten Pfarrgemeindebrief von St. Marien feststellt, komme nicht nur auf die Gemeinden viel Neues zu, sondern auch auf die Hauptberuflichen und die Priester. Denn für dieses neue Modell der Seelsorge könne man noch nicht auf allzu viele Erfahrungen zurückgreifen. Daher seien die Hilfe und das Engagement vieler Ehrenamtlicher wichtiger denn je, damit sich die Kirche und die Gemeinden vor Ort lebendig zeigen. Die Chance liege für alle darin, sich für das einzusetzen, was wirklich wichtig ist.

Pastor Thomas, wie er genannt werden möchte, ist 40 Jahre alt und kommt aus Kerela in Südindien. Er ist Diözesanpriester im Bistum Palai, wurde dort 2001 zum Priester geweiht, arbeitete fünf Jahre als Kaplan und ein Jahr als Pfarrer. Seit sechs Jahren lebt Thannippara in Deutschland, war zuvor in Gronau und Bremerhaven im Dienst.

Der überpfarrliche Einsatz startet am Sonntag, 6. März, ab 15 Uhr mit einem Gottesdienst in St. Marien. Dechant Joachim Wingert aus Hameln führt Uchtmann als Pfarrer ein und begrüßt Pastor Thomas, der im Pfarrhaus am Oberwallweg wohnen wird. Auch die beiden Gemeindereferentinnen erhalten ihre Urkunden für einen neuen Dienstauftrag. rc

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg