Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Peter Lampe leitet DRK-Sozialkreis
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Peter Lampe leitet DRK-Sozialkreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 23.03.2017
Freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit im Sozialkreis: Peter Lampe, Christine Baumgärtner und Irmgard von der Lippe vom DRK-Ortsverein. Quelle: tla
Anzeige
Bückeburg

Gerstenberg hatte sich jahrzehntelang unter anderem für die Blutspenden eingesetzt und diese mit organisiert. Der Ortsverein wird nun neu organisiert. „Ich übernehme den Sozialkreis, der derzeit 17 Mitglieder hat“, sagte Lampe, der seit mehr als 40 Jahren Mitglied im DRK ist und bis 2002 Leiter der Bereitschaft war. „Wir hoffen, dass wir immer an die 130 Spender haben. Davon sind zehn bis 20 Prozent Erstspender“, so Lampe.

Gesundheits-Check und Arztgespräch

Nur fünf bis zehn Minuten dauert eine eigentliche Blutspende. Der Ablauf ist dabei immer gleich geregelt. Zunächst folgt bei der Anmeldung die Erfassung der persönlichen Daten. Anschließend werden Fragen zur gesundheitlichen Vorgeschichte gestellt. Beim Gesundheits-Check wird außer Blutdruck und Temperatur auch der Eisenwert im Blut gemessen. In einem persönlichen Gespräch mit den Ärzten werden die Ergebnisse erläutert. Bis zu 500 Milliliter Blut werden den Teilnehmern von den Mitarbeitern des DRK Bückeburg abgenommen. Im Anschluss an die Spende geht es in den Ruhebereich, auch ein Imbiss ist vorbereitet. „Gerade in der Urlaubszeit ist der Bedarf an Blutkonserven erhöht“, weiß Lampe aus Erfahrung.

Insgesamt sechs Blutspendentermine organisiert der Sozialkreis. Auch Bereitschaftsdienste bei Veranstaltungen wie dem Weihnachtszauber gehören zu den Aufgaben. Heiko Büsing leitet die Bereitschaft mit 40 Aktiven, sein Stellvertreter ist Sven Lampe. tla

Anzeige