Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Planfeststellung für Radweg

Bückeburg / Straßenbauamt Planfeststellung für Radweg

Einen sicheren und komfortablen Radweg zwischen Bückeburg und Bad Eilsen auf der südlichen Seite des Harrls gibt es nicht. Schon vor Jahren sperrte ein Eigentümer auf der südlichen Seite der viel befahrenen Bundesstraße83 sein Grundstück für die Durchfahrt.

Bückeburg. Seitdem ringt das zuständige Straßenbauamt Hameln um eine Lösung, die auf der nördlichen Seite der B83 liegen soll. Mehrere Routen wurden bereits präsentiert. Diese scheiterten aber allesamt daran, dass sich auch dort der Eigentümer einer Fläche quer stellte und nicht verkaufen beziehungsweise Radfahrer auf de Fläche haben wollte. Nun hat das Straßenbauamt ein Planfeststellungsverfahren eingeleitet, nach dessen Beendigung der Bau des Radwegs möglich sein soll. Bis zu einem Jahr kann dieses Verfahren dauern, wie Baubereichsleiter Jürg Klostermann während der jüngsten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses mitteilte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg