Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Räuber droht mit Pistole und tritt zu
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Räuber droht mit Pistole und tritt zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 18.08.2014
Quelle: dpa
Anzeige
Bückeburg

Mit einer Summe im vierstelligen Bereich flüchtete der Täter durch eine Tür im hinteren Bereich der HEM-Tankstelle und entkam unerkannt in der Dunkelheit.

 Nach Angaben der Polizei Bückeburg hatte der Täter kurz nach dem offiziellen Ladenschluss um 22 Uhr die Tankstelle betreten. Er bedrohte den zu diesem Zeitpunkt allein anwesenden 19-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte diesen zur Herausgabe der Tageseinnahmen auf. Offensichtlich um seinen Forderungen weiteren Nachdruck zu verleihen, trat der Räuber den Angestellten in dem Bauch. Der Tankstellenangestellte händigte sämtliches Bargeld aus. Der Täter flüchtete durch eine rückwärtige Tür zu Fuß in unbekannte Richtung.

 Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein und überprüfte nach eigenen Angaben die Identität mehrerer Personen. Derzeit werden die vorgenommenen Personenüberprüfungen und Spurenmaterial vom Tatort ausgewertet. Die Polizei hält sich derzeit bedeckt und macht keine weiteren Angaben.

 Der Angestellte musste ambulant im Krankenhaus Bethel behandelt werden, konnte anschließend das Krankenhaus aber wieder verlassen. Nach Angaben der Polizei war der Mann „sehr angegriffen“.

 Von dem Täter liegt keine weitere Personenbeschreibung vor, da er maskiert war. Er war etwa 180 Zentimeter groß, trug Handschuhe und eine schwarze Jacke mit Kapuze. Er sprach mit osteuropäischem Akzent. Bei der Waffe soll es sich um eine silberfarbene Pistole gehandelt haben.rc

Im Norden, im Süden, im Osten und im Westen – sprich: in Cuxhaven, in Bückeburg, in Helmstedt und in Hannoversch Münden – ist am Sonntag das Jubiläumsjahr zum 1200-jährigen Bestehen des Bistums Hildesheim eröffnet worden.

21.08.2014

Die „Bückeburger Jäger“ stehen im Mittelpunkt einer Ausstellung, die am Donnerstag, 21. August, im Museum Bückeburg eröffnet wird. „Anlass der Sonderschau ist das 65-jährige Bestehen der Formation“, erläuterte Anke Twachtmann-Schlichter während der Vorstellung des Projekts.

21.08.2014
Bückeburg Stadt Bückeburg / Grillfest - Schlemmen und Klönen

Rund zehn Dutzend von Karl-Heinz Krauses goldgelb gegrillten Bratwürstchen haben wesentlich zum Erfolg des Grillfestes beigetragen, zudem die Begegnungsstätte Herderstraße eingeladen hatte.

20.08.2014
Anzeige