Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Reitkunst-Seminar an der Hofreitschule
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Reitkunst-Seminar an der Hofreitschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 31.10.2012
niels stappenbeck Quelle: niels stappenbeck
Anzeige
Bückeburg

Die preisgekrönte Dokumentation gewährt Einblicke in die Arbeit des Horseman Buck Brannaman. Dieser war Vorbild für Nicholas Evans Bestsellerroman „Der Pferdeflüsterer“ und während der Dreharbeiten für den gleichnamigen Film Coach und Double von Robert Redford. Tickets kosten 5 Euro und können entweder vorab telefonisch unter (05722) 8979783 oder per E-Mail über shop@hofreitschule.de reserviert werden. Weiterhin ist ein Erwerb direkt im Shop des Marstallmuseums täglich zwischen 10 und 17 Uhr möglich. Am Veranstaltungstag können Karten ab 18.30 Uhr an der Abendkasse gekauft werden.

 Zusätzlich findet am gleichen Tag von 11 bis 17 Uhr das Reitkunst-Seminar zum Thema „Takt und Losgelassenheit durch Seitengänge“ im Reithaus der Fürstlichen Hofreitschule statt. Die Hofreitmeister Christin und Wolfgang Krischke erläutern anschaulich die Inhalte durch das Vorreiten verschiedener Schulhengste. Jeder Seminarteilnehmer erhält umfassende Seminarunterlagen und kommt in den Genuss, von 15 bis 16 Uhr bei einer Reitkunstvorführung zuschauen zu können. Karten kosten im Vorverkauf 50 Euro, an der Tageskasse 55 Euro, ermäßigt 40 und 45 Euro.

Nicht für möglich gehaltene Tricks und Sprünge kann man heute, Allerheiligen, 1. November, im und am Schuhhaus Niemann im Bückeburger Ortsteil Cammer auf der Mini-Ramp bewundern.

31.10.2012

Vor 495 Jahren hat Martin Luther seine 95 Thesen an die Schlosstür in Wittenberg genagelt, um auf Missstände in der Kirche aufmerksam zu machen.

31.10.2012

44 Jahre und damit sein gesamtes Berufsleben hat er für die Stadt gearbeitet. Seit gestern ist Heinz Niemeyer, der Leiter des Ordnungsamtes, in den vorzeitigen Ruhestand getreten, mit 63 Jahren.

31.10.2012
Anzeige