Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Rotts müssen nicht ausweichen

Für Frühstück Rotts müssen nicht ausweichen

Das Bürgerschießen naht, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren – und die Rotts der 4. Kompanie im Bürgerbataillon können aufatmen: Trotzt des Brandschadens im Jetenburger Hof können die Rottmitglieder dort wie geplant ihr traditionelles Rottfrühstück veranstalten.

Voriger Artikel
Ein bisschen wie ein Synthesizer
Nächster Artikel
Der Betrieb läuft wieder

Der Biergarten und der Wintergarten des Jetenburger Hofes sind vom Brand nicht betroffen.

Quelle: rg

Bückeburg (sk). „Ich habe mir Mühe gegeben, dass es doch trotz des Feuers klappt“, sagt Wirt Mirko Stjepanovic. „Toll, dass er das macht“, freut sich Heinz-Wilhelm Engelke. Den Chef der 4. Kompanie erreichte die Nachricht vom Brand des Jetenburger Hofes im Urlaub auf Amrum. Zurück von der Insel besprach sich Engelke am Dienstag sofort mit Stjepanovic und nahm die Örtlichkeiten in Augenschein. Die Freunde des Bürgerschießens haben Glück: Das Feuer betraf eher den vorderen Bereich des Gebäudes. Der Biergarten und der Wintergarten, in dem die Mitglieder des Jetenburger Rotts, des Masch- und des Minchenrotts bereits wiederholt gemeinsam gefeiert haben, sind uneingeschränkt nutzbar. Auch Brandgeruch beeinträchtigt laut Engelke die künftigen Feierfreuden nicht. Toiletten stehen ebenfalls zur Verfügung.

 Die Küche des Hotels, in der der Brand ausbrach, ist allerdings noch für längere Zeit nicht nutzbar. Auf ihr leckeres warmes und kaltes Büffet müssen die rund 100 Rottmitglieder dennoch nicht verzichten. Die Versicherung stelle ihm eine mobile Container-Küche zur Verfügung, berichtete Stjepanovic gestern im Gespräch mit dieser Zeitung. Nun steht dem Beginn des Bürgerschießens am 26. August aus Sicht der 4. Kompanie nichts mehr im Weg. Zwar hätte sich auf die Schnelle auch ein Ausweichquartier finden lassen, aber Engelke betonte: „Ich bin froh, dass es so ausgegangen ist.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg