Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Schon mal Vorfreude tanken
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Schon mal Vorfreude tanken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 10.04.2018
Ende April ist das Bergbad betriebsbereit. Quelle: jp
Bückeberg

Denn das dort gelegene Bergbad ist mittlerweile weithin sichtbar aus dem Winterschlaf erwacht und wird derzeit von den Mitarbeitern der Bäder GmbH tatkräftig für die anstehende Sommersaison fit gemacht.

Wichtige Arbeiten erst kurz vor Ostern

Die ersten Handgriffe an den Außenanlagen wurden bereits vor einigen Wochen getätigt. Doch die entscheidenden Arbeiten an den drei Becken und der Wasserversorgung konnten aufgrund der ungewöhnlich langen Kälteperiode und den immer wieder einsetzenden Minus-Temperaturen erst kurz vor Ostern in Angriff genommen werden.

Derzeit ist das Wasser aus allen Becken abgelassen, die Edelstahlbecken selbst sowie die Überlaufrinnen und alle übrigen erforderlichen Bereiche werden einer gründlichen Reinigung unterzogen. Wegen des so lange auf sich wartenden Frühlings (zum Vergleich: Vor einem Jahr blühten bereits Ende März überall die Magnolien) liegen die erforderlichen Saisonvorbereitungen auch vergleichsweise spät im Zeitplan.

Pünktliche Eröffnung

Befürchtungen, der Eröffnungstermin der kommenden Freibadsaison könne dadurch nach hinten rücken, brauchen sich die Bückeburger Wasserratten und Badenixen jedoch nicht zu machen. Der in jedem Jahr geltende Zielfahrplan, das Bad bis zum 30. April in den Zustand der „Betriebsbereitschaft“ zu versetzen, werde auch 2018 in jedem Fall eingehalten, versicherte der stellvertretende Betriebsleiter Ralph Seele. „Es wird nur für uns ein wenig sportlicher als sonst.“ In der zweiten Hälfte des Monats April wird demnach das Wasser in alle drei Becken eingelassen. Ab dem 1. Mai gilt dann wie immer: Über den tatsächlichen Eröffnungstermin entscheidet allein das Wetter – die Sonne muss scheinen. jp