Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Schwimmabteilung verzeichnet steigende Mitgliederzahl

Gegen den Trend Schwimmabteilung verzeichnet steigende Mitgliederzahl

Die Schwimmabteilung des VfL Bückeburg schwimmt offenkundig gegen den Trend.

Voriger Artikel
Ausstellung in der Begegnungsstätte
Nächster Artikel
VfL Bückeburg: Karl-Heinz Scharf legt Vorsitz bei Läufern nieder

Das Bergbad-Pokal-Schwimmfest gehört laut einer Umfrage des Deutschen Schwimmverbandes zu den schönsten und beliebtesten Schwimmfesten Deutschlands.

Quelle: jp

Bückeburg. Während viele andere Sportvereine schwindende Mitgliederzahlen zu beklagen haben, geht es mit der Statistik bei den Bückeburger Schwimmern weiterhin bergauf.Wie der Abteilungsvorsitzende, Roland Rosenthal, auf der Jahresversammlung bekannt geben konnte, stieg die Mitgliederzahl gegenüber dem Vorjahreszeitraum trotz einiger Austritte auf 175 an. Vor allem die intensive Arbeit der Trainer und Betreuer am Beckenrand habe diese erfreuliche Entwicklung ermöglicht.

Auch sportlich zeigen sich nach längerer Durststrecke jetzt deutliche Früchte der Nachwuchsarbeit. „Zeitweilig sind wir mit nur vier oder fünf Aktiven zu Wettkämpfen gefahren, mittlerweile sind wir wieder bei 18 bis 20 Teilnehmern“, so Rosenthal. Dafür drückt der Schuh ganz immens beim Trainer- und Betreuernachwuchs: So steht der Abteilung in diesem und im kommenden Jahr ein erheblicher Aderlass ins Haus, da viele junge Mitglieder des Trainerstabs ihr Abitur ablegen und dann Bückeburg voraussichtlich für ein Hochschulstudium verlassen.

Intensiv appellierte Rosenthal daher vor allem an die Eltern der Aktiven, sich als Assistenztrainer, Kampfrichter oder Betreuer in die Abteilungsarbeit einzubringen. Einstimmig wiedergewählt wurden in ihren Ämtern sowohl der Abteilungsvorsitzende Rosenthal als auch sein Stellvertreter Ralph Seele. Das Amt des Schatzmeisters wechselte von Peter Vergin auf Andrea Hempel.

Thorsten Veith bleibt weiterhin Koordinator für den Trainerstab. Melanie Steckel übernimmt in Zukunft die Aufgaben des Schwimmwarts. Die Ehrennadel in Bronze des VfL Bückeburg bekam Karin Kummert vom VfL-Ehrenvorsitzenden Erich Koch überreicht. jp

Bergbad-Pokal auf Platz zehn

Wie erfolgreich die Schwimmabteilung des VfL Bückeburg arbeitet, zeigt sich am Beispiel des Bergbad-Pokal-Schwimmfests. Das schwimmsportliche Großereignis, das im vergangenen Juni über 450 Aktive aus mehreren Ländern nach Bückeburg zog, wurde jüngst bei einer Umfrage des Deutschen Schwimmverbands nach den schönsten und beliebtesten Schwimmfesten Deutschlands auf Platz zehn gewählt.

Die 36. Auflage des Bergbad-Pokal-Schwimmfests steht in diesem Jahr am 20. und 21. Juni ins Haus. Schon jetzt haben wieder viele Stammvereine ihre erneute Teilnahme angekündigt. jp

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg