Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Seit dem ersten Tag dabei
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Seit dem ersten Tag dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 11.03.2015
 Vereinschef Friedrich Struckmeier (links) ehrt Heinz Beißner für 60 Jahre Mitgliedschaft. Quelle: jp
Anzeige
Bückeburg

 „Wenn Heinz damals nicht dabei gewesen wäre, würden wir alle heute hier nicht sitzen“, unterstrich der Vorsitzende Friedrich Struckmeier die Verdienste des Jubilars. Geschenkt bekamen Heinz Beißner und seine Ehefrau ein festliches Frühstück im Schlosshotel Petershagen. Inklusive Chauffeurdienste durch den amtierenden Vereinsvorstand, wie Friedrich Struckmeier bei der Ehrung anmerkte.

 Weniger glücklich als über den Jubilar und den Vereinsgeburtstag dürfte der Vorstand über die Kassenlage gewesen sein: Vor allem wegen gestiegener Beiträge für die übergeordneten Dachverbände Kreissportbund und Landessportbund, aber auch diverser Gebührensteigerungen, unter anderem für eine erforderlich gewordene Satzungsänderung, fuhr der Postsportverein im vergangenen Jahr ein Minus in vierstelliger Höhe ein.

 Der Meinung des Vorstands, dass angesichts der veränderten finanziellen Rahmenbedingungen zum ersten Mal seit 13 Jahren eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrags erforderlich sei, schlossen sich die Mitglieder des Postsportvereins an: Einstimmig votierten sie für den Vorschlag, den Mitgliedsbeitrag von 2,50 Euro auf vier Euro monatlich zu erhöhen. Erleichterung bei Vereinschef Friedrich Struckmeier: „Ich selbst hätte nicht gedacht, dass die Mitglieder diese Frage so objektiv beurteilen würden und dass die Erhöhung so schnell und glatt durchgeht.“jp

Anzeige