Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Seit dem ersten Tag dabei

Postsportverein ehrt Gründungsmitglied Seit dem ersten Tag dabei

Eine Ehrung für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit – das dürfte selbst im Raum Bückeburg mit seinen vielen Traditionsvereinen nicht an der Tagesordnung sein. Der Postsportverein für Jedermann feiert in diesem Jahr selbst sein 60-jähriges Bestehen und konnte auf seiner jüngsten Jahresversammlung mit Heinz Beißner eines seiner Gründungsmitglieder ehren.

Voriger Artikel
Von Ungeklärtem und dem Unerklärlichen
Nächster Artikel
Unbekannte stehlen zwei Gebrauchtwagen

 Vereinschef Friedrich Struckmeier (links) ehrt Heinz Beißner für 60 Jahre Mitgliedschaft.

Quelle: jp

Bückeburg.  „Wenn Heinz damals nicht dabei gewesen wäre, würden wir alle heute hier nicht sitzen“, unterstrich der Vorsitzende Friedrich Struckmeier die Verdienste des Jubilars. Geschenkt bekamen Heinz Beißner und seine Ehefrau ein festliches Frühstück im Schlosshotel Petershagen. Inklusive Chauffeurdienste durch den amtierenden Vereinsvorstand, wie Friedrich Struckmeier bei der Ehrung anmerkte.

 Weniger glücklich als über den Jubilar und den Vereinsgeburtstag dürfte der Vorstand über die Kassenlage gewesen sein: Vor allem wegen gestiegener Beiträge für die übergeordneten Dachverbände Kreissportbund und Landessportbund, aber auch diverser Gebührensteigerungen, unter anderem für eine erforderlich gewordene Satzungsänderung, fuhr der Postsportverein im vergangenen Jahr ein Minus in vierstelliger Höhe ein.

 Der Meinung des Vorstands, dass angesichts der veränderten finanziellen Rahmenbedingungen zum ersten Mal seit 13 Jahren eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrags erforderlich sei, schlossen sich die Mitglieder des Postsportvereins an: Einstimmig votierten sie für den Vorschlag, den Mitgliedsbeitrag von 2,50 Euro auf vier Euro monatlich zu erhöhen. Erleichterung bei Vereinschef Friedrich Struckmeier: „Ich selbst hätte nicht gedacht, dass die Mitglieder diese Frage so objektiv beurteilen würden und dass die Erhöhung so schnell und glatt durchgeht.“jp

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg