Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Sekundenschlaf

Unfall auf der B83 Sekundenschlaf

Schreck-Sekunden auf der B83 in Bückeburg: Ein 20-jähriger Mindener verfiel auf dem Weg zur Arbeit in einen Sekundenschlaf, wobei sich sein Fahrzeug in einer Rechtskurve nach links bewegte. Dabei berührte er einen Sattelzug, zu einem Zusammenstoß kam es jedoch nicht. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Voriger Artikel
Hauptwurzeln in Bückeburg
Nächster Artikel
Kinder, Kinder
Quelle: SYMBOLFOTO (DPA)

BÜCKEBURG. Nach Angaben der Polizei war der 20-Jährige aus Minden kommend in Richtung Rinteln unterwegs, als sich der Vorfall ereignete. Auf der Gegenfahrbahn war zu diesem Zeitpunkt ein 58-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug unterwegs.

Durch den Anstoß des Lkws wurde der Seitenairbag im Wagen des Mindeners ausgelöst. Beide Fahrzeuge waren nach der Aufnahme des Vorfalls durch die Polizei wieder fahrbereit. Die Polizei hat gegen den Mindener ein Strafverfahren wegen des Tatverdachts der
Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die SN suchen kreative Schaumburger. Ob Fotografie, Farbe, Skulpturen oder was die Kunst sonst alles hergibt: Unter dem Motto „Schaumburg kreativ“ suchen die Schaumburger Nachrichten auch in diesem Jahr nach Künstlern in der Region. mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg